fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 20:37Über Böschung gestürzt: PKW blieb nur wenige Meter vor See­ufer liegen07.05.2021 - 20:34Unbekannte brachen in St. Veiter Wohnung ein07.05.2021 - 20:12Kind (5) erlitt bei Auto­unfall einen Schock07.05.2021 - 17:21Beamte fanden ein Kilogramm Heroin bei Fahrzeug­kontrolle
Aktuell - Klagenfurt
© Montage: pixabay / 5min.at

Geld für Drogen benötigt

Nach Raub an Pizza-Lieferanten: Polizei konnte Täter ausforschen

Klagenfurt – Am Sonntag um 21.40 Uhr wurde ein Pizzalieferant im Goethepark in Klagenfurt ausgeraubt. Nach umfangreichen Erhebungen durch Polizeibeamte des SPK Klagenfurt-Kriminalreferats konnten nun die Täter ausgeforscht werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (112 Wörter) | Änderung am 19.04.2021 - 22.13 Uhr

Wie berichtet, wurde ein Pizzalieferant am Sonntagabend im Goethepark mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei wurde das Lieferservice von den Tätern bereits mit der Absicht kontaktiert, den Pizzalieferanten bei der Lieferung auszurauben, um das Geld zur Beschaffung von Drogen zu verwenden. Als Täter wurden zwei Männer im Alter von 28 und 39 Jahren und eine 26-jährige Frau, alle aus Klagenfurt, ausgeforscht.

Der 28-jährige Täter, der die Tat bestreitet und seine 26-jährige Komplizin, die geständig ist, wurden über richterliche Anordnung in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Der dritte Täter konnte zur Tat noch nicht einvernommen werden und es sind weitere Erhebungen erforderlich.

ANZEIGE