fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 16:11Mit viel Liebe gemacht: Süße Über­raschung zum Muttertag09.05.2021 - 14:56Wie süß: Erster Blick aufs neue Schild­kröten­pärchen09.05.2021 - 14:49FH Kärnten engagiert sich für Demenz­forschung09.05.2021 - 12:59Europatag: Klagenfurt setzt auf enge Zusammenarbeit der Regionen
Sport - Kärnten
© pixabay

Wegen Corona

Ironman 2021 wird auf September verschoben

Kärnten – Coronabedingt wird der Ironman 2021 in Kärnten erst im September stattfinden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (90 Wörter)

Aufgrund von Corona wird der Ironman in Kärnten heuer von Juli auf den 19. September verschoben. Eine Austragung des Events im September könne unter besseren Voraussetzungen stattfinden, teilen die Veranstalter mit. „Wir möchten euch versichern, dass wir weiterhin alles daransetzen, ein außergewöhnliches Rennerlebnis für unsere Athleten zu organisieren“, heißt es weiter.

Sicherheitskonzept

Unter Berücksichtigung der Richtlinien und Empfehlungen der Gesundheitsbehörden arbeite momentan weiter an der Entwicklung eines Sicherheits- und Schutzkonzeptes. So soll auch in Zukunft ein „außergewöhnliches Rennerlebnis“ garantiert werden.

ANZEIGE