fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 09:11Lithium-Akku geriet in Brand: Hausbesitzer konnte selbst löschen29.05.2021 - 07:56Küchenbrand: Feuerwehr rettete Katze aus Brandwohnung27.05.2021 - 21:07Groß­brand in Arriach: Ursache geklärt27.05.2021 - 18:36Autos kollidierten in Villach: 19-Jährige schwer verletzt
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min

Einsatzkräfte löschten Brand:

20.000 Euro Schaden: Dunst­abzug geriet in Brand

Wernberg – Heute Nachmittag kam es in Wernberg zu einem Feuer in einer Küche. 45 Einsatzkräfte von drei örtlichen Feuerwehren rückten aus, um den Brand zu löschen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (89 Wörter)

Am heutigen Mittwoch, dem 21. April, geriet in der Küche im ersten Stock eines Hauses in Wernberg, Bezirk Villach-Land, vermutlich durch einen elektrischen Defekt gegen 16.10 Uhr eine Dunstabzugshaube in Brand.

45 Einsatzkräfte rückten aus

Der Brand konnte von den FF Damtschach, Wernberg und Velden mit insgesamt 45 Einsatzkräften gelöscht werden. Die Kücheneinrichtung wurde durch den Brand vernichtet. Durch Ruß und Rauch wurden auch die übrigen Räume im Haus beschädigt. Es wurden keine Personen verletzt. Die Höhe des Sachschadens dürfte rund 20.000 Euro betragen.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.