fbpx

Zum Thema:

08.05.2021 - 20:10Batterien-Kurz­schluss setzte Küche in Brand07.05.2021 - 20:37Über Böschung gestürzt: PKW blieb nur wenige Meter vor See­ufer liegen07.05.2021 - 20:34Unbekannte brachen in St. Veiter Wohnung ein07.05.2021 - 20:12Kind (5) erlitt bei Auto­unfall einen Schock
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Feuerwehr rückte aus:

Asche­reste führten zu Brand in Garten

Räuflach – Heute Mittag mussten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Obervellach zu einem Feuer in einem Garten in Räuflach ausrücken. Eine Frau hatte dort Aschereste entsorgt, wodurch ein Haufen von Gartenabfällen in Brand geraten war.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter) | Änderung am 22.04.2021 - 17.11 Uhr

Eine 42- jährige Frau aus Räuflach, Bezirk Spittal an der Drau, entsorgte in den Mittagsstunden des heutigen Donnerstags, dem 22. April, Aschereste aus dem Ofen auf einem Haufen von Gartenabfällen hinter ihrem Wohnhaus. In dem Glauben, die Asche sei bereits ausgekühlt, begab sie sich daraufhin wieder zurück ins Haus.

Nachbarin entdeckte Rauch

Etwas später bemerkte eine Nachbarin eine starke Rauchentwicklung hinter dem Wohnhaus und alarmierte die Feuerwehr. Der Brand konnte durch die FF Obervellach rasch gelöscht werden, so dass ein Sachschaden verhindert werden konnte. Verletzt wurde niemand.

ANZEIGE