fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 17:02Planstelle wird neu ausgeschrieben: Strutz erhält Verwarnung07.05.2021 - 13:24Junge Planer gestalten im Zuge eines Wettbewerbs einen Stadtteil neu07.05.2021 - 12:43Philip Kucher: „Unser Ziel in der Krise ist es, niemanden zurückzulassen“07.05.2021 - 11:16Polizisten-Ehepaar kam Dieb auf die Schliche
Aktuell - Klagenfurt
© Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Feuerwehr im Einsatz

Vollbrand: Auto ging plötzlich in Flammen auf

Klagenfurt – Am Freitagmorgen fing ein geparktes Auto plötzlich Feuer. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt stand im Einsatz. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (79 Wörter)

Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt wurde am frühen Freitagmorgen bereits zu einem Einsatz alarmiert. Ein geparktes Auto ging mitten in einer Wohnsiedlung im Stadtgebiet in Flammen auf. „Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr stand der PKW heute Morgen bereits in Vollbrand“, teilen die Einsatzkräfte mit. Das Feuer griff auch auf das benachbarte Auto über.

Brandursache wird ermittelt

Zur Brandbekämpfung wurde Class A-Schaummittel eingesetzt. Die Brandursache ist noch unklar. Diese soll durch einen Brandursachenermittler festgestellt werden.
ANZEIGE