fbpx

Zum Thema:

06.05.2021 - 14:09Sensations-Comeback: Fraser kehrt zu seinen „Adlern“ zurück 06.05.2021 - 08:56Zwei Kärntner für EM qualifiziert05.05.2021 - 19:10Schwer verletzt: 18-Jähriger auf Gehsteig von Auto erfasst05.05.2021 - 16:23Kleintransporter prallte gegen LKW: Eine Person eingeklemmt
Aktuell - Villach
© 5min

Wunde im Kopfbereich

18-Jährige rettete verletztem E-Scooter-Fahrer vermutlich das Leben

Villach – Eine 18-Jährige aus dem Bezirk Villach wurde vermutlich gestern Nacht zur Lebensretterin. Sie bemerkte eine verletzte am Boden liegende Person und alarmierte sofort die Polizei.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (53 Wörter)

Eine 18-jährige Frau aus dem Bezirk Villach bemerkte am 30. April 2021 kurz nach Mitternacht eine liegende männliche Person auf der Faakerseestraße und alarmierte daraufhin die Polizei. Der Mann lag neben einem E-Scooter und hatte eine Wunde im Kopfbereich. Er wurde durch die Beamten erstversorgt und vom Rettungsdienst ins LKH Villach eingeliefert.

Schlagwörter:
ANZEIGE