fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 11:49Grand Immobilien bleibt weiterhin Haupt- und Namens­sponsor der „Adler“08.05.2021 - 21:00Beim Stehlen ertappt: Frau (47) kratzte und zwickte Detektiv08.05.2021 - 16:41Aktivisten haben Zelte am Villacher Rathaus­platz auf­geschlagen08.05.2021 - 12:21Kurios: Präparierter Auerhahn löste Rettungs­einsatz aus
Wirtschaft - Villach
Nach knapp einem Jahr Bauzeit wurde die Haltestelle Annenheim an neuer Lage neu errichtet und konnte vor wenigen Tagen in Betrieb genommen werden.
Nach knapp einem Jahr Bauzeit wurde die Haltestelle Annenheim an neuer Lage neu errichtet und konnte vor wenigen Tagen in Betrieb genommen werden. © ÖBB/Kilzer

Modernisierungsarbeiten werden fortgesetzt

Neue ÖBB-Haltestelle in Annenheim in Betrieb

Villach/Feldkirchen – Die Erneuerung einer Überfahrtsbrücke in Tauchendorf steht unmittelbar bevor. Bereits abgeschlossen sind Gleis- und Asphaltierungsarbeiten entlang der Ossiachersee-Strecke, seit Ende April ist die neue Haltestelle in Annenheim in Betrieb.

 3 Minuten Lesezeit (453 Wörter)

Wie Straßen brauchen auch Bahnanlagen ein regelmäßiges Service, damit die Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind. In den nächsten drei Monaten wird eine Überfahrtsbrücke in Tauchendorf zwischen Feldkirchen und St. Veit an der Glan in der Gemeinde Glanegg aufwändig erneuert. Die in die Jahre gekommene Brücke muss komplett abgetragen werden und wird danach an gleicher Stelle neu errichtet. Anprallschutz, Spritzschutz und Geländer, die entlang der Brücke angebracht werden, sorgen in Zukunft für zusätzliche Sicherheit der Fußgänger und der Autofahrer. Nach der Fertigstellung Anfang August, wird die Straße für den Verkehr und Fußgänger wieder freigegeben.

ANZEIGE
Die Überfahrtsbrücke in Tauchendorf wird aufwändig erneuert.

Die Überfahrtsbrücke in Tauchendorf wird aufwändig erneuert. - © ÖBB

Verkehrsbehinderungen im Bereich der Brücke und der Gemeindestraße

Während der dreimonatigen Bauzeit von 3. Mai bis 3. August 2021 werden die Brücke und die Gemeindestraße gesperrt. Die Anrainerinnen und Anrainer müssen mit längeren Fahr- und Wegzeiten rechnen. Während des Abtrags der alten Brücke und des Einhebens des neuen Tragwerks muss auch die Bahnstrecke gesperrt werden, ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird auf der S2 zwischen St. Veit an der Glan und Feldkirchen

  • von 13. bis inkl. 16. Mai 2021 und
  • von 12. bis inkl. 13. Juni 2021 eingerichtet.

Im Zuge dessen finden auch Instandhaltungsarbeiten an der Eisenbahnkreuzung Sankt Leonhard in Tauchendorf statt. Hier kommt es zu keinen Behinderungen, eventuell sind mit Wartezeiten von wenigen Minuten zu rechnen.

Die neue Haltestelle Annenheim ist fit für den Sommer

Nach knapp einem Jahr Bauzeit wurde die Haltestelle Annenheim an neuer Lage – rund 200 Meter Richtung Westen – neu errichtet und konnte vor wenigen Tagen in Betrieb genommen werden. Die technisch moderne, kundenfreundliche und optisch ansehnliche Station für die Region Ossiachersee ist nun fit für die Gäste und entspricht den Anforderungen einer kleinen Mobilitätsdrehscheibe. Eine Treppe erschließt den Bahnsteig an der Westseite, um so kurze Wege für die Fahrgäste zu schaffen. Der Wartebereich und der Aufgang sind überdacht. Ein Ticketautomat steht für die Fahrgäste bereit. Für Radfahrerinnen und Radfahrer stehen 10 überdachte Bike & Ride-Plätze zur Verfügung.

In den nächsten Wochen werden noch die Vitrinen und Bänke angebracht. Für den komfortablen Ein- und Ausstieg über die geplante Rampe müssen sich die Fahrgäste noch etwas gedulden: Der Bau der Rampe ist aufgrund der Lage eng mit dem nahen Hotelprojekt verbunden und kann erst im Zuge der Errichtung des Hotels abgeschlossen werden.

Während der Streckensperre auf Grund der Neuerrichtung der Haltestelle wurden zwischen Villach und Feldkirchen diverse „Servicearbeiten“ an den Gleisanlagen durchgeführt. Diese laufenden Instandhaltungsarbeiten dienen zur sicheren und pünktlichen Reise unserer Fahrgäste.

ANZEIGE