fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 14:56Wie süß: Erster Blick aufs neue Schild­kröten­pärchen09.05.2021 - 12:59Europatag: Klagenfurt setzt auf enge Zusammenarbeit der Regionen09.05.2021 - 08:45Speisen ange­brannt: Person aus stark ver­rauchter Wohnung gerettet09.05.2021 - 07:16Aufmerksamer Klagenfurter schlug Taschendieb in die Flucht
Wirtschaft - Klagenfurt
Bürgermeister Christian Scheider mit Edith Haslinger (Vertreterin der Wirtschaftskammer für Markt-, Straßen- und Wanderhandel)
Bürgermeister Christian Scheider mit Edith Haslinger (Vertreterin der Wirtschaftskammer für Markt-, Straßen- und Wanderhandel) © StadtKommunikation / Julia Glinik

Gute Nachrichten!

Klagenfurter Märkte finden ab kommender Woche wieder statt

Klagenfurt – Die Flohmärkte beim Großmarkt Metro sowie am OBI-Parkplatz und der Krämermarkt auf dem Neuen Platz sperren mit einem eigenen Präventionskonzept wieder auf.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter)

Gute Nachrichten für Marktstandler und Marktbesucher! Ab kommender Woche können folgende verordnete Märkte in Klagenfurt wieder öffnen: Der Flohmarkt beim Metro, der Flohmarkt am OBI-Parkplatz und der Krämermarkt am Neuen Platz.

Voraussetzung für ist ein Präventionskonzept

„Voraussetzung für die Öffnung ist ein umfassendes Pandemie-Präventionskonzept des jeweiligen Veranstalters“, erklärt Klagenfurts Marktreferent, Bürgermeister Christian Scheider, der sich massiv für die Öffnung stark gemacht hat. Die Öffnung erfolge immer unter der Berücksichtigung der aktuellen Coronazahlen. Die Situation werde laufend evaluiert, sollte es einen Anstieg geben, wird die Lage neu bewertet.

 

 

Schlagwörter:
ANZEIGE