fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 11:30Covid-Neuinfektionen: Mehr als die Hälfte ohne Symptome08.05.2021 - 11:17Erstmals wieder weniger als 1.000 aktive Coronafälle in Kärnten08.05.2021 - 09:34Reise-Rückkehr: Keine Quarantäne­pflicht bei Einreise aus diesen Ländern08.05.2021 - 07:43Bis 21 Uhr: Längere Öffnungs­zeiten im Handel ab 19. Mai
Leute - Villach
Archivfoto
Archivfoto © KK

Weitere Testmöglichkeiten

Velden startet mit Test­offensive durch

Velden – Velden will mit einer Testoffensive durchstarten. Neben den bisherigen Testmöglichkeiten wird ab 6. Mai eine Teststraße für kontrollierte Selbsttests im Gemeindeamt eingerichtet. Seit 21. April gibt es in Kooperation mit dem Roten Kreuz beim Sicherheitszentrum Velden ebenfalls eine Teststraße für Antigentests. 

 1 Minuten Lesezeit (200 Wörter)

Neben den bisherigen Testmöglichkeiten bei Veldens praktischen Ärzten Dr. Stefan Will, Dr. Werner Tschauko und Dr. Thomas Stanitznig sowie in der Wörthersee Apotheke und Sonnen-Apotheke gibt es seit 21. April in Kooperation mit dem Roten Kreuz beim Sicherheitszentrum Velden eine Teststraße für Antigentests. Diese ist immer mittwochs von 8 bis 11.30 Uhr und 12.30 bis 16 Uhr für alle Testwilligen geöffnet. Parallel dazu steht diese Teststraße – wie schon im Vorjahr – auch den Tourismusbetrieben für die nahende Saison zur Verfügung.

Teststraße für kontrollierte Selbsttests kommt

Ab 6. Mai wird im Gemeindeamt Velden außerdem eine Teststraße für kontrollierte Selbsttests eingerichtet, welche dann Gültigkeit als Zutrittstests für 48 Stunden haben. Die Öffnungszeiten sind montags von 8 bis 12 Uhr, donnerstags von 13 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr, die Anmeldung erfolgt über www.oesterreich-testet.at.

Appell des Bürgermeisters

Bürgermeister Ferdinand Vouk appelliert, dass es an uns allen liegt, wie wirkungsvoll diese Maßnahmen zur Eindämmung des Virus sein werden. „Liebe Veldnerinnen und Veldner, liebe Besucher und Gäste, nehmen Sie die angebotenen Tests in Anspruch und halten Sie die Regeln ein, dann werden wir wieder einen Sommer ‚wie damals‘ genießen dürfen.“

Schlagwörter:
ANZEIGE