fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 14:14Sogar Straßen­sperren möglich: Velden rüstet sich für GTI-Vortreffen07.05.2021 - 10:10Teststraße im Veldener Gemeindeamt05.05.2021 - 17:49Super: Neuer Eurospar in Velden eröffnet05.05.2021 - 12:48Digitalisierung auf den Boden gebracht
Wirtschaft - Villach
© Bettina Nikolic

Außenauftritt & digitales Bürgerservice

Velden will Digita­lisierungs­offensive starten

Velden – Die Gemeinde Velden wird ein Konzept für eine Digitalisierungsstrategie erarbeiten und eine „Digitalisierungsoffensive“ starten. Dabei soll an die gewonnenen Erkenntnisse des Pilotprojektes „Digitale BürgerInneninfo“ durch die Studenten der FH Villach angeknüpft werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter)

Diesen Mittwoch tagte Veldens neuer Gemeinderat. Mit Vizebürgermeister Markus Fantur und Gemeindevorständin Doris Schober-Lesjak sind gleich zwei neue Gesichter in den Vorstand eingezogen. Alle Fraktionen waren sich einig, dass die Digitalisierung ein Gebot der Stunde ist. Velden wird ein gesamtheitliches Konzept einer Digitalisierungsstrategie erarbeiten und eine „Digitalisierungsoffensive“ starten.

Konzept erarbeiten

Bereits in den vergangenen Monaten wurde das Pilotprojekt „Digitale BürgerInneninfo“ von Studenten der FH Villach durchgeführt. An die gewonnenen Erkenntnisse soll nun angeknüpft werden. Insbesondere der Außenauftritt der Gemeinde, das digitale Bürgerservice und die interne Verwaltung werden im Fokus stehen. Ziel des Projektes ist es, ein Konzept für eine Digitalisierungsstrategie für die Marktgemeinde Velden zu erarbeiten.

Schlagwörter:
ANZEIGE