fbpx

Zum Thema:

13.05.2021 - 16:03Cheers! Heute wird der Welt-Cocktail-Tag gefeiert13.05.2021 - 14:16Landeshauptmann stellte sich den Fragen von 80 Schülern13.05.2021 - 11:56CoV-Fallzahlen: Dieser Kärntner Bezirk hat den höchsten Inzidenz­wert13.05.2021 - 11:37Radio-Moderatoren wollen Sport­muffeln ordentlich Gas geben
Sport - Kärnten
© pixabay.com

Keine Relegation & kein KFV-Herren-Cup

Kärntner Fußball­verband: „Herbst­meister­schaft wird fertig gespielt“

Kärnten – Der Vorstand des Kärntner Fußballverbandes hat in seiner letzten Sitzung den Beschluss vom 25. März 2021 bestätigt. Das bedeutet: Die Herbstmeisterschaft 2020 wird fertig gespielt, es wird keine Relegationsspiele der Gruppenzweiten geben und auch der KFV-Herren-Cup ab dem Achtelfinale gelangt nicht mehr zur Austragung. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter)

Sollte die Bundesregierung – wie verlautbart – mit 19. Mai ein Kontakttraining zulassen, werden die fehlenden Spiele der Herbstmeisterschaft 2020 fertig gespielt. „Stolz können wir gemeinsam darauf sein, dass es im zweiten Jahr der Covid-Pandemie in der laufenden Meisterschaft in allen Klassen eine Wertung mit Aufsteigern, aber keinen Absteigern geben wird“, so KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer.

Information vom Kärntner Fußballverband:

  • Kontakttraining mit 19. Mai erlaubt: Sämtliche Nachtragsspiele (16. Juni, 19./20. Juni, 23. Juni, 26./27. Juni) werden ausgetragen.
  • Kontakttraining bis spätestens 26. Mai erlaubt: Sämtliche Nachtragsspiele (23. Juni, 26./27. Juni, 30. Juni, 3./4. Juli) werden ausgetragen.

Bei den Damen wird der KFV-Cup fertig gespielt, im Nachwuchsbereich geht es nach einer kurzen Trainingszeit mit Körperkontakt mit den Meisterschaften weiter.

ANZEIGE