fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:41Neuer Hoch­wasserschutz von Spittal bis Wolfsberg29.05.2021 - 17:24Straßen­sperren: “Fake-Polizei” rast durch die Stadt28.05.2021 - 15:53Hier kommt es im Juni zu Straßensperren im Raum Villach27.05.2021 - 18:36Autos kollidierten in Villach: 19-Jährige schwer verletzt
Aktuell - Kärnten
Die Niederschläge ließen einen Bach über die Ufer treten. Das Wasser spülte in weiterer Folge Schlamm auf die Fahrbahn der L 20.
SYMBOLFOTO Die Niederschläge ließen einen Bach über die Ufer treten. Das Wasser spülte in weiterer Folge Schlamm auf die Fahrbahn der L 20. © Fotolia 144421298

Schlamm auf der Fahrbahn:

Apriacher Landes­straße nach starken Nieder­schlägen gesperrt

Fleiß/Heiligenblut – Aktuell ist die L 20 Apriacher Landesstraße im Bereich von Fleiß in beide Richtungen gesperrt. Grund dafür ist Schlamm, der aufgrund der starken Niederschläge auf die Fahrbahn geschwemmt wurde.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter)

Aufgrund der Niederschläge in der vergangenen Nacht und einer Verklausung trat in Fleiß, Gemeinde Heiligenblut, ein Bach direkt oberhalb der Apriacher Landestraße (L 20) im Bereich der Fleißkehre über die Ufer.

Straße wegen Schlamm gesperrt

Das Wasser bahnte sich einen Weg durch ein Feld und schwemmte Schlamm auf die Landesstraße. Daraufhin wurde die L 20 durch die Straßenmeisterei Winklern in diesem Bereich gesperrt.

Umleitung wurde eingerichtet

Die Freiwillige Feuerwehr Heiligenblut rückte aus, um die angrenzenden Gebäude vor dem Wasser zu schützen und die Verklausung zu lösen. Wie lange die Sperre der L 20 noch andauern wird, ist noch nicht bekannt. Die Ortschaften Schachnern und Apriach sind weiterhin über Großkirchheim erreichbar.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.