fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 20:3520 Kampfrichter er­lernten das Regel­werk der Leicht­athletik09.05.2021 - 17:32Außenventilator brannte: Feuerwehr rückte zu Althofener Firma aus09.05.2021 - 17:13Feuerwehr­einsatz nach Auffahr­unfall in Feistritz im Rosental09.05.2021 - 15:42Weite Felder und grüne Wiesen: Idylle am St. Leonharder See
Aktuell - Villach
© 5min.at

Drei Feuerwehren im Einsatz

Nach starken Regenfällen: HTL Villach unter Wasser

Villach – Heute Morgen wurden die Feuerwehren Perau, Turdanitsch Tschinowitsch und die HFW Villach zur HTL Villach gerufen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (78 Wörter) | Änderung am 03.05.2021 - 12.25 Uhr
Heute kurz vor 8 Uhr heulten in Villach die Sirenen. Der Grund: „Ein Schulgebäude stand unter Wasser“, heißt es seitens der Freiwilligen Feuerwehr Perau. Durch die starken Niederschläge dürfte, aus unbekannter Ursache, Regenwasser vom Dach bis zum Keller geronnen sein. Dabei entstanden in mehreren Bereichen hohe Wasserrückstände. „Gemeinsam mit den freiwilligen Kräften konnte das Wasser schnell beseitigt werden“, erklärt die FF auf Facebook.

 

ANZEIGE