fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 21:58Bis zu 28 Grad: Zum Wochen­start wird es sommerlich warm09.05.2021 - 20:58Traditionelle Bitttage vor Christi Himmel­fahrt in vielen Kärntner Pfarren09.05.2021 - 19:25Rudolf Likar: „In einem solchen Beruf geht es nicht ohne Glauben“09.05.2021 - 18:19GTI-Bilanz: Polizei kassierte am Sonntag zehn Kenn­zeichen ab
Leute - Kärnten
© KK

Gratulation

Millionenshow-Gewinn: Hemma Pfeifenberger er­spielte 150.000 Euro

Kärnten – Bei der 24-jährigen Hemma Pfeifenberger dürfte die Freude groß sein. In der Millionenshow, moderiert von Armin Assinger, gewann die Kärntnerin in der Sendung am 3. Mai 150.000 Euro. 

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter) | Änderung am 03.05.2021 - 21.37 Uhr

Wenn man Armin Assinger gegenüber sitzt, sollte man am besten viele richtige Antworten parat haben. Die gebürtige Völkermarkterin Hemma Pfeifenberger hat in dieser Hinsicht alles richtig gemacht. Nachdem sie die 100.000 Euro Frage richtig beantwortet hatte, ertönte in der Sendung die Schlusssirene. Am heutigen 3. Mai stellte sie sich erneut den Fragen des „Quizmasters“.

Der Tanz der Vampire brachte 150.000 Euro

„Welcher Song war Vorlage für den Hauptsong aus dem Musical Tanz der Vampire“ – Die richtige Antwort auf diese Frage, nämlich Total Eclipse of the Heart, brachte der gebürtigen Völkermarkterin 150.000 Euro. Bei der 300.000 Euro Frage  – Für seine Arbeit auf welchem Gebiet wurde Guglielmo Marconi die kostenlose Fahrt mit der Titanic angeboten? – stieg die Kärntnerin dann aus. Somit darf sie sich über den stolzen Gewinn von 150.000 Euro freuen. Gratulation!

ANZEIGE