fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren31.05.2021 - 08:12Rettungskräfte im Einsatz: Fahrzeug überschlug sich30.05.2021 - 16:57Schwer verletzt: Mountainbiker stürzt auf Beton
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © FF St. Michael ob Bleiburg

Feuerwehr im Einsatz

Betrunken und ohne Führer­schein gegen Bau­gerüst gefahren

Spittal an der Drau – Ohne Führerschein, dafür aber betrunken, fuhr ein 21-jähriger Autofahrer am Dienstag gegen ein Baugerüst in Spittal an der Drau. 

 1 Minuten Lesezeit (160 Wörter)

Ohne Führerschein, dafür aber betrunken, fuhr ein 21-jähriger Autofahrer aus Spittal an der Drau am Dienstag, gegen 23 Uhr, auf der B100 Drautal Straße im Ortsgebiet von Spittal. Am Beifahrersitz befand sich ein 42-jähriger Mann.

Lenker krachte gegen Baugerüst

In der Brückenstraße kam der Spittaler rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte frontal gegen ein  Baugerüst, dass an der Fassade eines Hauses angebracht worden war. Durch den Aufprall stürzte das Gerüst teilweise ein. Auch der Wagen wurde erheblich beschädigt. Die beiden Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Später stellten die Beamten im Fahrzeug kleine Mengen Marihuana sicher. Beide Unfallbeteiligen werden nach verschiedenen verwaltungsrechtlichen Tatbeständen und wegen Übertretungen nach dem COVID-Maßnahmengesetz angezeigt.

Feuerwehr im Einsatz

Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die Drautal Straße im Bereich der Brückenstraße von 23.45 bis 1.15 Uhr gesperrt. Im Einsatz standen 15 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Spittal an der Drau.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.