fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

28.05.2021 - 15:53Hier kommt es im Juni zu Straßensperren im Raum Villach27.05.2021 - 11:43Rudolfinum Neu: Historischer Fund bei Sanierungs­arbeiten26.05.2021 - 13:00Ländliches Wege­netz in Metnitz wird ausgebaut18.05.2021 - 12:54Die Sanierungs­arbeiten der Haimburger Straße beginnen am Mittwoch
Wirtschaft - Villach
v.l.n.r.: Rene Moser, Wolfgang Ziemons, Josef Lax, Christian Hecher
v.l.n.r.: Rene Moser, Wolfgang Ziemons, Josef Lax, Christian Hecher © Gemeinde Bad Bleiberg

Tolle Neuigkeiten:

Fernwärmenetz in Bad Bleiberg wird erweitert

Bad Bleiberg – Neben der Aktion "Ölkesselfreies Hochtal" ist vor allem die Versorgung mit Fernwärme und Ökostrom ein wichtiger Beitrag zur Klimaneutralität.

 1 Minuten Lesezeit (140 Wörter) | Änderung am 05.05.2021 - 13.39 Uhr

Bereits seit dem Jahr 2013 versorgt das Heizwerk der Bioenergie Bad Bleiberg, mit Betreiber Anton Aschbacher, das Kurgebiet und seit 2015 auch Teile von Bleiberg-Nötsch mit Fernwärme. Im Jahr 2017 wurden zusätzlich zum Biomassekessel zwei hochmoderne KWK-Anlagen errichtet. Diese sind die ersten dieser Art in Österreich. Seitdem werden pro Jahr fast 1 Million Liter Heizöl eingespart und 2,6 GWh Ökostrom (entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von 750 Haushalten) erzeugt.

Nun wird wieder gebaut!

Das Fernwärmenetz wird in Richtung Ortszentrum erweitert. Dieses Jahr wird der Abschnitt vom Bleibergerhof bis zur Volksschule umgesetzt. Ebenfalls mitverlegt werden Leerverrohrungen für Glasfaserkabel der Breitbandinitiative Kärnten. Im Bereich des Promenadenweges wird anlässlich der Arbeiten auch die Wegbeleuchtung miterneuert. Die Grabungsarbeiten werden von regionalen Firmen (Wolfgang Ziemons und Baumeister Christian Moser aus Nötsch) in den nächsten Wochen durchgeführt.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.