fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Aktuell - Kärnten
© LPD Kärnten/fritzpress

Kärnten impft an 6 Tagen in der Woche

Prognose: “Ende der Woche werden 40 Prozent geimpft sein”

Kärnten – Die Prognose der Kärntner Gesundheitsreferentin Beate Prettner: "Mit Ende dieser Woche, also mit Stand 9. Mai, werden bereits knapp 40 Prozent der Bevölkerung über 18 Jahren zumindest ihre Erstimpfung erhalten haben"

 2 Minuten Lesezeit (300 Wörter)

„Als Kärnten am 16. Jänner mit den Impfungen in den Bezirksimpfstraßen begonnen hat, war es uns wichtig, diese am Wochenende anzubieten: Betroffen war nämlich mit den über 80-Jährigen jene Bevölkerungsgruppe, die zum Großteil auf die Begleitung Angehöriger angewiesen war. Damit sich diese Angehörigen keinen Urlaubstag nehmen mussten, haben wir die Impfungen von Freitag bis Sonntag durchgeführt. Dieses Serviceangebot werden wir auch künftig beibehalten“, betont Prettner.

Geimpft wird mit Moderna und Pfizer

„In der Zwischenzeit treffen endlich solche Impfstoffmengen ein, wie wir sie uns von Anfang an gewünscht hätten. Daher wird seit mehreren Tagen auch unter der Woche geimpft – und zwar abgesehen von Montag tagtäglich“, erklärt Prettner. „In dieser Woche impfen wir in Klagenfurt mit Moderna – rund 4.000 Personen erhalten von Dienstag bis Donnerstag ihre Erstimpfung. Rund 16.700 Einladungen wird es für die Impfungen am Wochenende mit dem Impfstoff von Pfizer Biontech geben“, konkretisiert Prettner.

Keine Wartezeiten bei Pünktlichkeit

Zusätzlich sind die Impfstraßen in Klagenfurt, Villach und St. Veit von Freitag bis Sonntag geöffnet – in Wolfsberg und Spittal wird am Samstag und Sonntag geimpft. „So gelingt es uns auch, den Andrang möglichst gering zu halten. Wenn die Betroffenen pünktlich zu ihrem Impftermin erscheinen, gibt es überhaupt keine Wartezeiten“, appelliert die Gesundheitsreferentin, die Termine einzuhalten und nicht schon Stunden früher zu erscheinen.

Impfungen von Dienstag bis Sonntag

Für die nächste Woche geht Prettner von einer ähnlich hohen Impfmenge wie diese Woche aus. Der genaue Umfang werde heute Nachmittag im Impfgremium vorliegen. „Auch nächste Woche finden die Impfungen von Dienstag bis Sonntag statt. Mit Ende dieser Woche, also mit Stand 9. Mai, werden bereits knapp 40 Prozent der Bevölkerung über 18 Jahren zumindest ihre Erstimpfung erhalten haben“, sagt die Kärntner Gesundheitsreferentin.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.