fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 15:56Corona-Cluster: Mit­arbeiterinnen von Wolfsberger Lokal positiv getestet30.05.2021 - 08:57Mobiltelefon-Akku rauchte: Einsatzreiche Woche für die FF Wolfsberg28.05.2021 - 18:03Wenn die Wohnung aus allen Nähten platzt, hat Diskont Depot die Lösung21.05.2021 - 19:32Lavanttal-Arena: WAC spielt bald erstmals wieder vor Publikum
Wirtschaft - Kärnten
v.l.: Stadtrat Christian Stückler, Bürgermeister Hannes Primus, Stephan Stückler (KEM) und Stadtrat Jürgen Jöbstl.
v.l.: Stadtrat Christian Stückler, Bürgermeister Hannes Primus, Stephan Stückler (KEM) und Stadtrat Jürgen Jöbstl. © Stadtgemeinde Wolfsberg

Neue Aktion:

Mit dem Rad einkaufen und dabei Preise gewinnen

Wolfsberg – Einkaufen mit dem Fahrrad zahlt sich aus, da gibt es viele Gewinner: Die eigene Gesundheit, der lokale Handel, die Umwelt und: Man hat jetzt die Chance auf schöne Preise. Auch die Stadt Wolfsberg ist mit dabei, ebenso die Gemeinden St. Andrä, St. Paul und Frantschach-St. Gertraud.

 1 Minuten Lesezeit (182 Wörter)

Wie funktioniert die Aktion? Zuerst besorgt man sich den Radlpass. Er ist in den teilnehmenden Betrieben oder in der Gemeinde erhältlich. Bei jedem Einkauf, den man mit dem Rad erledigt, bekommt man einen Stempel. Einfach an der Kassa den Radlpass vorweisen und einen Stempel oder eine händische Abzeichnung abholen. Hat man acht Stempel gesammelt, kann man den Pass am Gemeindeamt abgeben und nimmt an einem Gewinnspiel mit monatlich ausgelosten Preisen teil. Es können je Teilnehmer natürlich auch mehrere Pässe abgegeben werden.

Radeln stärkt die Gesundheit

Ziel der Aktion ist es, mehr Menschen dazu zu motivieren, mit dem Rad zum Einkaufen zu fahren und auf der kurzen Strecke das Auto stehen zu lassen. Radfahrende kaufen lokal und vermehrt in Ortszentren ein. Sie stoßen kaum CO2 aus, sparen bei Treibstoff und Parkgebühren und begegnen anderen – aber mit Abstand! Auch gemütliches regelmäßiges Radfahren stärkt das HerzKreislaufSystem sowie die Lunge und senkt den Blutdruck. Die gemeinsame Aktion von Land Kärnten, Wirtschaftskammer und der KlimaEnergieModellregion (KEM) läuft bis Ende September. Weitere Infos hier.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.