fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Sport - Villach
Die Betreiber zählen die Tage bis zur Eröffnung am 19. Mai.
Die Betreiber zählen die Tage bis zur Eröffnung am 19. Mai. © Region Villach/Luca Tribondeau

Das Warten hat ein Ende

Fix: Am 19. Mai eröffnet die neue Boulder-Halle in Villach

Villach – Endlich ist es so weit! Mit 19. Mai darf die neue Boulderhalle „Volume Bouldern Villach“ im Bereich des GAV-Centers eröffnen. Freut euch auf eine Trainings-Fläche, eine Boulder-Wand für Kinder sowie eine lässige "Chill out area". 

 1 Minuten Lesezeit (225 Wörter) | Änderung am 07.05.2021 - 11.55 Uhr

Schon im Dezember haben wir euch berichtet, dass die beiden Geschäftsführer Markus Maurer und Christoph Kampfer an einer neuen Boulderhalle mitten in Villach werkeln. Danach folgte der Lockdown und lange Zeit konnten auch die Hallenbetreiber die neue Freizeitmöglichkeit in Villach nicht öffnen. Nun steht fest: Am 19. Mai startet „Volume Bouldern Villach“ im Bereich des GAV-Centers durch.

Trainings-Fläche und Boulder-Wand

“Euch erwarten tolle Boulder- und Trainingsmöglichkeiten”, freuen sich die Inhaber auf den Eröffnungstag und laden alle Kletterfans herzlich ein vorbeizuschauen. Voraussetzung für den Boulder-Spaß sind allerdings einige Corona-Maßnahmen. Aufgrund der Quadratmeterregel dürfen sich maximal 60 Personen zeitgleich in der Halle aufhalten. Auch ein negatives Testergebnis muss mitgebracht werden. Im Eingangsbereich der Halle gilt zudem eine FFP2-Maskenpflicht. “Beim Klettern könnt ihr die FFP2-Maske selbstverständlich abnehmen”, heißt es seitens der Geschäftsführung. Das Eröffnungsfest wird nachgeholt, sobald es die aktuelle Situation erlaubt.

ANZEIGE
Die Freude über die neue Boulderhalle ist in Sportler-Kreisen groß.

Die Freude über die neue Boulderhalle ist in Sportler-Kreisen groß. - © KK

Was ist bouldern?

Bouldern hat sich in den letzten Jahren zu einer Trendsportart entwickelt. Gemeint ist das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt. An künstlichen Wänden, oder im Freien, klettert der Sportler so hoch, dass ein Absprung ohne Verletzungen möglich ist. Am Boden befinden sich im Innenbereich weiche Matten.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.