fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 10:06Standortwechsel: Villachs Corona-Impfstraße wird nach Warmbad verlegt30.05.2021 - 20:43Tarvis wird zur weißen Zone: Lokale auch wieder Nachts geöffnet30.05.2021 - 10:40Nur noch 225 Infizierte: Corona-Zahlen sinken weiter
Aktuell - Kärnten
© Pixabay

Regelungen im Überblick

Reise-Rückkehr: Keine Quarantäne­pflicht bei Einreise aus diesen Ländern

Österreich – Die Einreisebeschränkungen nach Österreich werden ab 19. Mai gelockert. Für viele EU-Länder fällt dann die Quarantänepflicht bei der Einreise nach Österreich. In anderen Gebieten bleibt diese noch bestehen. 

 2 Minuten Lesezeit (319 Wörter) | Änderung am 09.05.2021 - 07.58 Uhr

Ab 19. Mai lockert Österreich die Einreisebeschränkungen für viele EU-Länder. Zu Pfingsten können so Gäste aus anderen Ländern leichter nach Österreich kommen. Auch für Österreicher wird das Reisen durch den Wegfall der Quarantänepflicht bei der Rückkehr aus einigen EU-Ländern einfacher. Für manche Länder gelten jedoch weiterhin strenge Einreisebeschränkungen.

Einreiseregelungen

Österreich orientiert sich bei seinen Einreiseregeln an der Corona-Ampel der EU-Gesundheitsagentur ECDC. Aus Ländern, die auf der ECDC-Karte grün oder orange eingefärbt sind, soll die Einreise ab 19. Mai auflagenfrei möglich sein. Bei der Einreise aus (hell-)roten Gebieten reicht künftig ein negativer Coronatest oder ein Nachweis über Impfung oder Genesung nach einer Corona-Infektion. Für Einreisende aus dunkelroten Gebieten soll dagegen die zehntägige Quarantänepflicht nach der Einreise mit einem Freitesten ab dem fünften Tag weiter bestehen.

Keine Quarantäne-Pflicht bei Einreise aus diesen Ländern

Auflagenfrei nach Österreich einreisen kann man dadurch aus jetziger Sicht ab dem 19. Mai aus Finnland, Island, Portugal und Malta. Wegfallen dürften außerdem die derzeit geltende Quarantänepflicht für Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Luxemburg, Norwegen, Rumänien, die Slowakei und Tschechien. Bei der Einreise aus diesen Ländern reicht ein negativer Coronatest oder ein Nachweis für Geimpfte und Genesene. Zu beachten ist aber, dass sich die Regelungen in den einzelnen Ländern, je nach aktueller Coronalage, laufend ändern können.

Weiterhin in Quarantäne muss man voraussichtlich auch nach dem 19. Mai nach der Einreise/Rückkehr aus Frankreich, Kroatien, Litauen, Niederlande, Polen, Schweden, Slowenien, Spanien, Ungarn und Zypern.

Unbedingt beachten

Zu beachten gilt aber, dass es umgekehrt weiterhin Einreisebeschränkungen für Österreicher in zahlreichen Ländern gibt. In den meisten Ländern ist zum Beispiel ein negativer Coronatest bei der Einreise verpflichtend. In einigen Ländern gilt auch eine verpflichtende Quarantäne nach der Einreise.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.