fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

11.05.2021 - 07:02Freiwillige Feuer­wehr Villach-Perau unter neuer Führung08.05.2021 - 07:25Feistritz an der Gail wählte neue “alte” Komman­danten04.05.2021 - 19:34FF-Komman­danten in Weißenstein (wieder)gewählt26.04.2021 - 08:53Cool: Auf 18 Bahnen könnt ihr euch in der Soccerzone wieder austoben
Leben - Villach
Von links: Bezirksfeuerwehrkommandant Andreas Stroitz, der neue Kommandant der FF
Drobollach, Alexander Gasperschitz, FF-Kommandant-Stellvertreter Markus Treiber und
Villachs Feuerwehrreferent Stadtrat Harald Sobe.
Von links: Bezirksfeuerwehrkommandant Andreas Stroitz, der neue Kommandant der FF Drobollach, Alexander Gasperschitz, FF-Kommandant-Stellvertreter Markus Treiber und Villachs Feuerwehrreferent Stadtrat Harald Sobe. © FF Drobollach

Das Ende einer Ära

FF Drobollach: Alexander Gasper­schitz zum neuen Kommandanten gewählt

Drobollach – Neue Kommandantschaft: Im Rahmen der Jahreshauptversammmlung der Freiwilligen Feuerwehr Drobollach im örtlichen Kulturzentrum wurde Alexander Gasperschitz zum neuen Kommandanten gewählt. Ihm zur Seite steht Markus Treiber als neuer Stellvertreter. 

 3 Minuten Lesezeit (442 Wörter) | Änderung am 08.05.2021 - 10.18 Uhr

Bei der Freiwilligen Feuerwehr in Drobollach ging gestern Abend eine lange und verdienstvolle Ära zu Ende: Andreas Stroitz, der 27 Jahre lang an der Spitze der engagierten Wehr als Kommandant stand, stellte sich aus Altersgründen nicht mehr der Wahl.

Neuer Kommandant gewählt

Zum neuen Kommandanten wählten die Florianijünger mit einem überwältigendem Votum seinen langjährigen Stellvertreter Alexander Gasperschitz. Dieser zeigte sich vom Vertrauensbeweis der Kameraden überwältigt: „Ich möchte mich bei allen ganz herzlich bedanken und verspreche, dass wir weiterhin mit größtem Engagement für die Sicherheit der Bevölkerung da sein werden!“ Sein ganz besonderer Dank galt dem scheidenden Kommandanten für seinen unermüdlichen Einsatz und seine großen Verdienste um das Feuerwehrwesen: „Andi, du hast über viele Jahre das Feuerwehrwesen als Ortskommandant aber auch als Bezirksfeuerwehr-Kommandant geprägt wie kein anderer, wir werden deine Arbeit mit größtem Engagement und Begeisterung fortsetzen.“ Zu neuen Stellvertreter der FF-Drobollach wurde von den Mitgliedern Markus Treiber gewählt.

Das Ende einer Ära

Stroitz blickte in launigen Worten an zahlreiche Meilensteine in den vergangenen fast drei Jahrzehnten als FF-Kommandant von Drobollach zurück. Diese reichten unter anderem von der Gründung der ersten Jugendfeuerwehr im Jahre 1994 über die Durchführung des Festes der Kärntner Feuerwehren in Drobollach 2000, dem Vize-Landesmeistertitel im Leistungsbewerb Stufe III im Jahre 1980 in Wolfsberg bis hin zum Neubau des schmucken Feuerwerhauses. Er bedankte sich bei den Kameradinnen und Kameraden für die langjährige hervorragende Zusammenarbeit und schloss mit einem Auftrag: „Alles Gute, liebe Kameraden und passt mir auf die FF Drobollach auf!“

ANZEIGE
Es galt für die Florianijünger, insgesamt 37 Einsätze zu bewältigen, außerdem wurden trotz Pandemie auch 21 Übungen, entsprechend den Vorgaben in Kleingruppen durchgeführt.

Es galt für die Florianijünger, insgesamt 37 Einsätze zu bewältigen, außerdem wurden trotz Pandemie auch 21 Übungen, entsprechend den Vorgaben in Kleingruppen durchgeführt. - © FF Drobollach

Darüber hinaus wurden auch die Einsatzzahlen im vergangenen, von Covid 19, stark beeinflussten Einsatz- und Übungsjahres präsentiert: Es galt für die Florianijünger, insgesamt 37 Einsätze zu bewältigen, außerdem wurden trotz Pandemie auch 21 Übungen, entsprechend den Vorgaben in Kleingruppen durchgeführt. Das Wichtigste jedoch: Alle Kameradinnen und Kameraden konnten von ihren Einsätzen wieder gesund im Feuerwehrhaus einrücken.

Ehrungen & Co.

Außerdem wurden im Beisein von Villachs Feuerwehrreferent Stadtrat Harald Sobe noch zahlreiche Ehrungen, Beförderungen und Angelobungen durchgeführt:

Ehrungen, Beförderungen, Angelobungen

Angelobungen: Marina Markowitz, Ewald Kaltenhofer, Christian Kohlmayer, Alexander Fritz, Luis Holzer, Lukas Markowitz, Raphael Preinz und Elias Sereinig.

Beförderungen zum Oberfeuerwehrmann: Stephan Gailer, Simon Markowitz, Stefan Krzisnik und Ewald Kaltenhofer.

Ehrungen:

Für 25-jährige Tätigkeit: Bernhard Gailer, Johannes Pirker und Robert Rogatschnig.
Für 50-jährige Tätigkeit: Franz Treiber

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.