fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Corona-Zahlen im Überblick

Erstmals wieder weniger als 1.000 aktive Coronafälle in Kärnten

Kärnten – Erstmals seit langem liegt die Anzahl der aktuellen Coronafälle in Kärnten wieder unter 1.000. Am Samstag wurden deutlich mehr genesene Personen als Neuinfektionen gemeldet. 

 2 Minuten Lesezeit (298 Wörter) | Änderung am 08.05.2021 - 14.32 Uhr

Die Zahl der positiven Coronafälle liegt in Kärnten heute, Samstag, bei 920. Damit ist dieser Wert erstmals seit langem wieder unter 1000. Der Tiefstwert heuer wurde am 2. Februar 2021 mit 865 Infizierten gemeldet. „Eine erfreuliche Nachricht, die wohl nicht zuletzt auf die Maßnahmen und die Disziplin der Kärntnerinnen und Kärntner zurückzuführen ist“, sind sich Landeshauptmann Peter Kaiser, Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner und LR Martin Gruber sicher.

Eigenverantwortung soll Normalität zurück bringen

„Gerade jetzt, wo wir uns auf einem guten Weg befinden und die ersten Öffnungsschritte bevorstehen, ist es aber wichtiger denn je, Eigenverantwortung zu zeigen“, appelliert Kaiser. Immer noch seien Abstand halten, FFP2-Maske tragen und das Einhalten der Hygienevorschriften wichtige Verhaltensmaßnahmen, die das weitere Eindämmen des Coronavirus möglich machen. „Wir befinden uns immer noch in einer Pandemie. Sorgen wir gemeinsam dafür, dass wir so schnell wie möglich zur Normalität zurückkehren können“, sagt Kaiser.

„Die hohe Testkapazität und der erfreuliche Fortschritt bei den Impfungen machen sich jetzt auch in den Zahlen bemerkbar“, betont Prettner und fährt fort: „Nach diesem Wochenende werden rund 40 Prozent der impfbaren Kärntner Bevölkerung bereits teilgeimpft sein – mehr als 10 Prozent sind vollimmunisiert.“ Zur Vorsicht rät auch LR Martin Gruber: „Die festgelegten Schutzmaßnahmen und Öffnungs-Regelungen konsequent einzuhalten wird das Um und Auf sein, um die positive Tendenz halten zu können. Daher heißt es jetzt gerade in Kärnten: zusammenhalten, testen, impfen und planen. Nur so schaffen wir die Voraussetzung für einen guten Sommer für uns alle. “

Heute mehr genesene als Neuinfektionen

Insgesamt wurden in Kärnten bis zum heutigen Tag 39.128 Infektionen gemeldet – heute sind es 64 Neuinfektionen. 147 Personen gelten hingegen wieder als genesen. 48 Personen sind derzeit hospitalisiert, davon befinden sich 9 auf den Intensivstationen.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.