fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Aktuell - Kärnten
© Leserin

Polizei kontrolliert

GTI-Bilanz: Corona-Verstöße, Kenn­zeichen-Abnahmen & Anzeigen­hagel

Kärnten – Auch in der Nacht auf Sonntag kontrollierte die Polizei die Hotspots der Autofans rund um Kärntens Seen. Dabei wurden unter anderem Kennzeichen abgenommen und einige Anzeigen ausgestellt. 

 1 Minuten Lesezeit (194 Wörter) | Änderung am 09.05.2021 - 10.46 Uhr

Wie die Polizei am Sonntagvormittag mitteilt, wurden – zu den bereits 39 abgenommenen Kennzeichen – während der Abend und Nachtstunden am Samstag noch 7 weitere Kennzeichen abgenommen.  Grund der Abnahmen waren in erster Linie Umbauten an Auspuffanlagen. “So wurden etwa Dieselpartikelfilter und der Katalysator ersetzt oder so manipuliert, dass wesentlich überhöhte Betriebsgeräusche bei diesen Fahrzeugen gemessen wurden”, teilen die Beamten mit. Weiters wurden Mängel wegen Tieferlegung und anderer Fahrwerksänderungen festgestellt.

Anzeigen wegen Corona-Verstößen

Ein Hauptaugenmerk der Kontrollen war auch die Einhaltung der Corona-Maßnahmen. So ist es neben den bekannten Hotspots in den Abendstunden auch in Klagenfurt zu größeren Menschenansammlungen gekommen, wobei die Abstandsregeln oft ignoriert wurden. “Es mussten diesbezüglich zahlreiche Organmandate ausgestellt und Anzeigen erstattet werden”, schildert die Landespolizeidirektion weiter.

Streit endete im Krankenhaus

Außerdem kam es am frühen Samstagnachmittag im Bereich des Parkplatzes Pyramidenkogel zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 18-jährigen Niederösterreicher und einen 17-jährigen Salzburger. Der 18-Jährige stieß dabei den stark alkoholisierten Salzburger zu Boden. Dieser wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungsdienstes ins UKH Klagenfurt eingeliefert. Ansonsten kam es in den Nachtstunden zu keinen weiteren Vorfällen.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.