fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt30.05.2021 - 09:11Lithium-Akku geriet in Brand: Hausbesitzer konnte selbst löschen29.05.2021 - 21:12Cobra-Einsatz: Mann drohte mit Waffe29.05.2021 - 20:43Super: Bad Bleiberg freut sich über neues Tanklösch­fahrzeug
Aktuell - Kärnten
© ff-althofen.at

Schlimmeres wurde verhindert:

Maschinenbrand konnte rasch gelöscht werden

Althofen – Am Sonntag, dem 9. Mai 2021, um 13.44 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen, Kappel am Krappfeld und Guttaring alarmiert, da es bei der Tilly Holzindustrie zu einem Brand gekommen ist.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (77 Wörter)

Bei einer Maschine kam es gestern, am 9. Mai um 13.44 Uhr, zu einer Überhitzung und anschließend zu einer Brandentwicklung. Durch den Atemschutztrupp konnte der Brand rasch abgelöscht werden. Ein Übergreifen der Flammen wurde so verhindert und der Brand konnte sich nicht auf angrenzende Betriebsgebäude ausbreiten.

Kontrolle der Anlage mittels Drehleiter

Mithilfe der Drehleiter und einer Wärmebildkamera erfolgte anschließend eine Kontrolle der Anlage auf noch vorhandene Glutnester. Gegen 14.45 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.