fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

27.05.2021 - 11:26Ausstellung im MMKK: „Große Wiedereröffnungs­freude spürbar“21.05.2021 - 18:57Klagenfurt vergibt zwei Paris-Stipendien für Bildende Kunst13.05.2021 - 20:59Stift Millstatt: Kunstausstellung mit verschiedensten Akzenten29.04.2021 - 07:38Bekannter Kunst­sammler ver­schenkt Werke ans Krankenhaus Spittal
Leben - Villach
© Eugenio Azzola und Pixabay

Neue Ausstellung:

Abstrakte Malerei im Dinzlschloss

Dinzlschloss – Die nächste Ausstellung im Dinzlschloss Villach - „Sinnlich Wahrnehmbar – Abstrakte Malerei mit den Villacher Künstlern Eugenio Azzola, Marion Perkonigg, Elisabeth Unterkofler, Peter Winkler“

 2 Minuten Lesezeit (353 Wörter)

Vier Positionen zum Thema abstrakte Malerei stehen im Mittelpunkt dieser Ausstellung, die aufzeigen soll wie künstlerische Gedanken einerseits gestisch impulsiv, aber auch geometrisch und geordnet – ohne das Gegenständliche zu fokussieren – zum Ausdruck gebracht werden können. Das sichtbare Werk spiegelt die Gefühlswelt des Künstlers im Moment des Entstehungsprozesses wider.

Eugenio Azzola hat mehrere Talente

Er ist ein vielseitiger, italienischer Künstler, der in den Bereichen Musik, Fotografie, Literatur und seit über zwanzig Jahren auch in der Malerei tätig ist. Diese Stilrichtungen beeinflussen seine Kunst. Seine Malerei wirkt komponiert und baut sich mit Linien und geometrischen Formen auf, wobei sie nicht rational gesteuert, sondern auf der Suche nach einer emotionalen Resonanz ist.

Marion Perkonigg arbeitet mit Räucherasche

Sie bringt Strukturen aller Art auf die Leinwand. Muster und Anordnungen der Farben spielen für die Künstlerin eine wesentliche Rolle. Ihre Werke haben zwar einen Titel, lassen aber in ihrer Abstraktheit Spielraum für eigene Interpretationen. Speziell ist die von ihr entwickelte Technik mit Räucherasche, bei der Harze und Kräuter eine Grundlage für ihre Malerei bilden.

Elisabeth Unterkofler begann vor 26 Jahren

Sie entdeckte ihre Leidenschaft zur Kunst durch ihre Kunsterzieherin Johanna Sadounig. Vor rund 26 Jahren begann sie dann, sich intensiv mit der Malerei auseinanderzusetzen. In zahlreichen Aus- und Weiterbildungen bei mehreren Dozenten forcierte sie ihr künstlerisches Handwerk, das bis heute im Experimentieren mit unterschiedlichen Techniken liegt.

Peter Winkler arbeitet dynamisch und expressiv

Er hat einen freien Zugang zur Malerei, er lässt ein Bild entstehen. Seine Gedanken übertragen sich auf den Pinselstrich. Dynamisch und expressiv entsteht so ein Grundgerüst, das sich auf der Leinwand weiterentwickelt. Seit den 1970er Jahren sind es immer wieder prägnante Weiß-, Rot- und Schwarztöne, die seine Malerei begleiten.

Ausstellung Sinnlich Wahrnehmbar - Abstrakte Malerei

  • Vernissage am Dienstag, 1. Juni 2021, 19 Uhr, Dinzlschloss Villach, Schloßgasse 11, Teilnahme an der Vernissage nach geltenden Covid-19-Regeln mit Anmeldung unter der Tel.: 04242 205 3400
  • Ausstellung 2. Juni bis 23. Juli 2021, Öffnungszeiten Dinzlschloss: Montag bis Donnerstag, 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.