fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 16:36Fahrerflucht: “Ruft nicht die Polizei, ich habe getrunken”15.04.2021 - 18:5917-Jährige ver­unfallte mit Scooter, Autofahrer fuhr davon14.04.2021 - 18:45Radfahrer stürzte kopfüber, Autofahrer beging Fahrer­flucht11.04.2021 - 14:00Dank Hinweis: Polizei forschte fahrer­flüchtigen Lenker aus
Aktuell - Klagenfurt
Mit diesem Rad war der Junge unterwegs, als es passierte.
Mit diesem Rad war der Junge unterwegs, als es passierte. © Montage: Google Maps & Privat

Zeugenaufruf

Fahrerflucht: “Mein 12-jähriger Sohn wurde von einem Auto erfasst”

Klagenfurt-Viktring – Vor kurzem meldete sich ein Vater aus Klagenfurt bei 5 Minuten. Sein 12-jähriger Junge wollte am Montag mit seinem Fahrrad eine Kreuzung in Klagenfurt-Viktring überqueren. Dabei wurde er von einem silbernen Auto erfasst. Die Lenkerin beging Fahrerflucht, von ihr fehlt seither jede Spur. 

 2 Minuten Lesezeit (245 Wörter) | Änderung am 12.05.2021 - 21.15 Uhr

Der 12-jährige Junge war am Montag mit seinem Fahrrad in Klagenfurt-Viktring unterwegs. Gegen 15.30 Uhr wollte er die Kreuzung Abstimmungsstraße / Am Birkengrund überqueren. “Dabei wurde er von einer Autolenkerin am hinteren Rad erfasst”, erklärt sein Vater gegenüber 5 Minuten. Bei der Lenkerin handelte es sich um eine ältere Dame, die einen silbernen PKW fuhr. “Sie stieg aus und fragte meinen Sohn, ob er verletzt wäre.”

Die Dame beging Fahrerflucht

“Mein Junge stand zu diesem Zeitpunkt unter Schock”, so der Klagenfurter. Er erklärte der Dame zwar, dass ihm die linke Hand weh tat, von ihr wurde dies jedoch als Kleinigkeit abgetan. Sie setzte ihre Fahrt daraufhin fort. Erst im Krankenhaus stellte sich heraus, dass der Arm des Burschen gebrochen war. “Auch seine Beine sind mit blauen Flecken übersät”, so der Vater.

Zeugenaufruf gestartet

Der Klagenfurter vermutet, dass die Frau zum Zeitpunkt des Unfalls ebenfalls unter Schock stand und zeigt Verständnis. Aber zwei Nächte später möchte er den Vorfall nun gerne mit ihr klären. Deshalb hat er einen Aufruf gestartet. “Die Dame selbst oder Zeugen des Unfalls mögen sich bitte bei mir melden“, so der Klagenfurter.

Der Landespolizeidirektion Kärnten liegt diesbezüglich noch keine Anzeige vor. Dem jungen Fahrradfahrer geht es den Umständen entsprechend gut. “Er ärgert sich über die Gipshand im Frühsommer”, schließt sein Vater.

Zeugen gesucht

Du hast etwas beobachtet? Dann schreib uns an [email protected]

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.