fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

04.10.2022 - 06:15Von Sonne geblendet: Lenker rammt Radfahrer (71) mit voller Wucht02.10.2022 - 21:13Lenker (18) geriet auf Gegenfahr­bahn: Fünf Ver­letzte nach schwerem Unfall30.09.2022 - 12:01Unfall auf A2: Fahrzeug kam von Straße ab29.09.2022 - 21:00Ein­geklemmt: Lenker musste von Feuer­wehr aus Unfall­wrack befreit werden
Aktuell - Kärnten
© Georg Bachhiesl

Verkehrsunfall

Alkolenker (23) kam ins Schleudern und touchierte Leit­schiene

Gemeinde Wolfsberg – Ein alkoholisierter 23-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Wolfsberg kam am Donnerstag auf der Gemmersdorfer Straße ins Schleudern. Dabei kam er von der Straße ab und knallte gegen die Leitschiene.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 14.05.2021 - 21.25 Uhr

Ein alkoholisierter 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg kam am Donnerstag mit seinem Auto auf der L 140 Gemmersdorfer Straße ins Schleudern. Dabei kam er rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die Leitschiene.

Lenker blieb nicht bei der Unfallstelle

Das Fahrzeug blieb schwer beschädigt nach etwa 50 Metern stehen. Nach dem Unfall entfernte sich der Mann von der Unfallstelle. Polizeibeamte konnten ihn jedoch ausforschen und führten einen Alkotest durch. Dieser verlief positiv.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt Graz
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.