fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 18:25Suchhunde­teams trainerten beim Koschuta­haus für den Ernstfall31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren29.05.2021 - 15:31Im Boden versunken: LKW Bergung in Ferlach
Leben - Klagenfurt
Der Kauz steckte in einer eingehausten Zisterne in der Klemme.
Der Kauz steckte in einer eingehausten Zisterne in der Klemme. © FF Schiefling am See

Taube und Kauz befreit

Feuerwehren rückten zu tierischen Rettungs­einsätzen aus

Ferlach und Schiefling – Die Feuerwehren Schiefling und Ferlach rückten am Donnerstag zu tierischen Rettungseinsätzen aus. 

 1 Minuten Lesezeit (208 Wörter)

Zu einem nicht ganz alltäglichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Schiefling am See am Donnerstag alarmiert. “Spaziergängerinnen entdeckten am Kathreinkogel in der eingehausten Zisterne einen Kauz, der sich aus seiner misslichen Lage nicht mehr von selbst befreien konnte”, erklärt die Feuerwehrmannschaft auf Facebook. Das Tier war durch einen Spalt in das Innere der Dachkonstruktion gelangt.

Vogel wurde der Tierrettung übergeben

Mit einem Traktor gelangte die Feuerwehr samt Ausrüstung auf den Gipfel des Kathreinkogels. Dort wurde die Verglasung der Zisterne so weit geöffnet, dass drei Männer den Kauz einfangen konnten.  Der gerettete Vogel wurde der Tierrettung übergeben. “Er scheint seinen Ausflug gut überstanden zu haben und wird nach der tierärztlichen Betreuung im TiKo wieder in seiner angestammten Heimat ausgesetzt werden”, so die Feuerwehrleute. Im Einsatz standen zwölf Mann der FF Schiefling und zwei Damen der Tierrettung.

Taube in Ferlach gerettet

Auch die Freiwillige Feuerwehr Ferlach wurde am Donnerstag zu einer Tierrettung alarmiert. “Eine Taube hatte sich in einem Taubenschutzgitter verfangen und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Eine besorgte Anrainerin alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Mit einer Leiter konnte das Tier nach nur wenigen Handgriffen wieder in Freiheit entlassen werden.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.