fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren30.05.2021 - 09:11Lithium-Akku geriet in Brand: Hausbesitzer konnte selbst löschen29.05.2021 - 15:31Im Boden versunken: LKW Bergung in Ferlach
Aktuell - Villach
© Freiwillige Feuerwehr Arnoldstein

Feuerwehr im Einsatz

LKW in Flammen: “Vermutlich ein technischer Defekt”

Arnoldstein – Heute, am 14. Mai, wurde die Freiwillige Feuerwehr Arnoldstein zu einem Einsatz gerufen, bei dem ein Fahrzeug Feuer gefangen hatte.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter) | Änderung am 15.05.2021 - 07.30 Uhr
Einsatz für die FF Arnoldstein: Samt Tank eins und zwei rückten sie heute zu einem Einsatz aus, bei dem ein LKW auf der Zufahrt zu einer Tankstelle in Gailitz, Gemeinde Arnoldsein, in Brand geraten war. Doch die FF hatte alles im Griff: “Mittels einer HD-Leitung konnte die Lage schnell unter Kontrolle gebracht werden”, bestätigen die Einsatzkräfte. Die FF Arnoldstein und die Betriebsfeuerwehr Euro Nova standen mit 29 Einsatzkräften im Einsatz.
Der Auslöser dürfte ein während der Fahrt steckengebliebenes Radlager gewesen sein. Durch die Hitzeentwicklung geriet ein Reifen in Brand und griff das Feuer auf einen am Anhänger transportierten PKW über. Dieser wurde dadurch schwer beschädigt.
Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.