fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Leben - Kärnten
Besuch/Lokalaugenschein in der MS 2 Waidmannsdorf anlässlich der Rückkehr zum Präsenzunterricht; MS 2 Waidmannsdorf, Obirstraße 6, Klagenfurt
Besuch/Lokalaugenschein in der MS 2 Waidmannsdorf anlässlich der Rückkehr zum Präsenzunterricht; MS 2 Waidmannsdorf, Obirstraße 6, Klagenfurt © LPD Kärnten/Bauer

Ab heute

Kärntens Schüler kehren zum vollen Präsenz­unterricht zurück

Kärnten – Landeshauptmann Peter Kaiser sprach beim Lokalaugenschein mit Direktor Walter Kopaunik und Jugendlichen: Verantwortliche sind um größtmögliche Sicherheit bemüht - Appell, alle Schutzmaßnahmen einzuhalten, um wiedergewährte Freiheiten nicht zu gefährden. Kärnten ist Spitzenreiter bei geimpftem Lehrpersonal.

 3 Minuten Lesezeit (418 Wörter) | Änderung am 17.05.2021 - 11.42 Uhr

Heute, am 17. Mai, kehren auch in Kärnten Schüler wieder zum Präsenzunterricht zurück. Aus diesem Grund besuchte Landeshauptmann und Bildungsreferent Peter Kaiser zum wieder aufgenommenen Schulstart die Klagenfurter MS 2 in Waidmannsdorf. Gemeinsam mit Direktor Walter Kopaunik besprach Kaiser die nunmehr geltenden Regelungen für die Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrpersonal.

ANZEIGE
Besuch/Lokalaugenschein in der MS 2 Waidmannsdorf anlässlich der Rückkehr zum Präsenzunterricht; MS 2 Waidmannsdorf, Obirstraße 6, Klagenfurt

Besuch/Lokalaugenschein in der MS 2 Waidmannsdorf anlässlich der Rückkehr zum Präsenzunterricht; MS 2 Waidmannsdorf, Obirstraße 6, Klagenfurt - © LPD Kärnten/Bauer

Hohe Impfrate beim Lehrpersonal

Kaiser betonte, alle Verantwortlichen seien bei den jetzigen Öffnungsschritten in den Schulen um größtmögliche Sicherheit bemüht. So seien die entsprechenden Testmöglichkeiten geschaffen worden und das pädagogische Personal sei auf die notwendigen Schritte gut vorbereitet. Der Landeshauptmann informierte auch über die vergleichsweise hohe Impfrate bei Pädagogen. „In Kärnten sind erfreulicherweise rund 80 Prozent des Lehrpersonals zumindest einmal geimpft, das ist die höchste Quote aller Bundesländer“, so Kaiser.

Hohe Vorsichtsmaßnahmen

Die zwei wesentlichen Eckpfeiler des wieder aufgenommenen Schulbetriebs sind das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bzw. einer FFP2-Maske sowie regelmäßige Corona-Tests: So gilt für Schüler in Mittelschulen und AHS-Unterstufen das Tragen eines MNS im gesamten Schulgebäude, in Volks- und Sonderschulen gilt die MNS-Pflicht für Schülerinnen und Schüler nur außerhalb der Klassen- und Gruppenräume. Schüler ab der 9. Schulstufe tragen FFP2-Masken, dabei sind regelmäßige Maskenpausen, während denen eine gute Durchlüftung der Räumlichkeiten stattfinden soll, vorgesehen.

Tests in der Schule auch als Eintrittstests gültig

Für die Teilnahme am Unterricht oder an der Betreuung haben Schülerinnen und Schüler an allen Kärntner Schulen einen anterio-nasalen Selbsttest („Nasenbohrertest“) durchzuführen. Die Tests werden am Schulstandort bereitgestellt. Für jeden negativen Test erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Sticker, der in einen eigenen „Sammelpass“ einzukleben ist und auch als Eintrittstest für z.B. Friseur- oder Restaurantbesuche gilt. Zwischen den Tests dürfen maximal 48 Stunden liegen, sie erfolgen also dreimal pro Woche. Bei den Selbsttests muss sichergestellt sein, dass die Testungen beaufsichtigt ablaufen.

Sport im Freien erlaubt

Das Unterrichtsfach „Bewegung und Sport“ findet nach Möglichkeit im Freien statt. Das Tragen eines MNS während des Bewegungs- und Sportunterrichts im Freien oder in geschlossenen Räumen ist nicht erforderlich. In Innenräumen untersagt sind Sportarten, bei denen Schülerinnen und Schüler über einen längeren Zeitraum in direktem Kontakt stehen. Singen und das Musizieren mit Blasinstrumenten ist im Freien erlaubt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.