fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

23.04.2021 - 10:27Vollbrand: Auto ging plötzlich in Flammen auf29.01.2021 - 21:50PKW fing während der Fahrt plötzlich zu brennen an22.12.2020 - 18:11Zufällig vorbei­kommende Polizisten löschten PKW-Brand20.11.2020 - 22:16Auto fing während der Fahrt Feuer: Beifahrerin erlitt Schock
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © FF Latschach

Vermutlich Kabelbrand

Schrecksekunde: Parkender PKW fing Feuer

Lind ob Velden – Einen kräftigen Schrecken erlitt heute ein 38-jähriger Mann, dessen geparkter PKW plötzlich in Flammen aufging. Er versuchte dem Brand mit einem Handfeuerlöscher zu Liebe zu rücken.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter)

Am 17. Mai um 9 Uhr geriet ein in Lind ob Velden geparkter PKW aus bisher unbekannter Ursache in Brand. Der 38-jährige Besitzer versuchte, den Brand bis zum Eintreffen der FF mit einem Handfeuerlöscher zu löschen. Letztendlich konnte das Feuer von den FF Velden/WS und Lind ob Velden gelöscht werden. Am PKW entstand ein Totalschaden. Die Höhe des Sachschadens dürfte um die 20.000 Euro betragen. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, es dürfte sich aber um einen Kabelbrand gehandelt haben.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.