fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Sport - Klagenfurt
© Thomas Hude

Wiedereröffnung

Nach Rundum-Erneuerung: Trend­sport­halle MEGA­POINT öffnet am 19. Mai

Klagenfurt – Endlich ist es so weit! Die neu gestaltete Trendsporthalle Megapoint öffnet am 19. Mai 2021 ihre Tore.

 2 Minuten Lesezeit (281 Wörter)

Die Klagenfurter Trendsporthalle Megapoint hat – wie bereits berichtet – ihr längst überfälliges Update erhalten. Nach einer fast einjährigen Planungsphase konnte die gesamte Halle mit einem komplett neuen Indoor-Skatepark ausgestattet werden. „In der Planung wurde stets darauf geachtet, dass die Bedürfnisse und Wünsche der jungen Klagenfurter SportlerInnen optimal bedient werden, sowie eine Skatehalle entsteht, die zukunftsfähig ist, also ihre Attraktivität über einen längeren Zeitraum behält“, heißt es seitens der Betreiber.

ANZEIGE
Gedauert hat der gesamte Umbau rund fünf Monate.

Gedauert hat der gesamte Umbau rund fünf Monate. - © Megapoint

Modernes Indoor-Setup für Anfänger und Profis

Eines der absoluten Highlights ist sicherlich das „Resi-Setup“ der neuen Skatehalle – eine speziell konstruierte Rampe, die es den Sportlern erlaubt möglichst risikoarm neue Sprünge und Tricks zu üben. Aber auch der restliche Skatepark lässt keine Wünsche offen: Skaten, BMX, Inline, Scooter – alles ist bei uns möglich“, so die Unternehmer. Auf rund 750 Quadratmeter ist genug Raum für hauseigenen Kurse und auch der Schwierigkeitsgrad der Rampen reicht von „Anfängertauglich“ bis zu „Anspruchsvoll“.

Zeitslot-System eingeführt

„Aufgrund der Corona-Pandemie und den aktuellen Verordnungen des Bundesministeriums müssen wir derzeit unseren offenen Betrieb an die Vorgaben anpassen“, erklären die Betreiber. Dafür wird ein Zeitslot-System eingeführt, das es jeweils zehn Personen erlauben soll, die Halle für zwei Stunden zu nutzen. Es werden Dienstag bis Sonntag jeweils drei Zeitslots zwischen 14 und 21 Uhr angeboten. Man kann sich immer am Vortag über die Homepage für eine Session am Folgetag anmelden. Weiters gilt die 3-G-Regel (getestet, geimpft oder genesen) und eine FFP2-Maskenpflicht beim Betreten und Verlassen der Anlage.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.