fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

17.05.2021 - 18:33Weit über 100 km/h: Zwei Lenker rasten direkt in Geschwindig­keits­kontrolle12.05.2021 - 14:50Bewaffnet und maskiert: Klagen­furter über­fielen Drogen­dealer10.05.2021 - 17:16Nagel verursachte Leck: LKW verlor Ladegut07.05.2021 - 20:34Unbekannte brachen in St. Veiter Wohnung ein
Leben - Kärnten
© Stadt St. Veit / fritzpress

Super!

St. Veiter Freibad startet am 19. Mai in die Saison

St. Veit an der Glan – Unter Einhaltung der aktuellen COVID-19-Öffnungsverordnung startet das St. Veiter Freibad am kommenden Mittwoch in die Saison. Hallenbad und Sauna bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

 1 Minuten Lesezeit (147 Wörter)

Wasserratten aufgepasst! Am 19. Mai 2021 startet das Freibad St. Veit in den Sommerbetrieb.

Es gelten folgenden Auflagen:

  • Es sind die gesetzlichen COVID-Sicherheitsmaßnahmen der Bundesregierung einzuhalten: Getestete, geimpfte oder genesene Personen dürfen in das Freibad – die sogenannten „3 G“ werden vor Eintritt überprüft. Dafür muss an der Freibad-Kassa ein Nachweis vorgelegt werden.
  • Bei Kindern werden „Schultests“ (48 Stunden gültig) anerkannt.
  • Zu Personen, die nicht im selben Haushalt leben, muss ein Abstand von mindestens zwei Metern eingehalten werden. Auf der großzügig angelegten Liegewiese können die Sicherheitsabstände der Badegäste ohne Probleme gewährleistet werden.
  • Im Kassen-, Sanitär- und Umkleidebereich gilt FFP2-Maskenpflicht.
  • Im Restaurant „Badwandl“ herrscht Registrierungspflicht. Das Abholen von Speisen und Getränken ist ohne Registrierung möglich.

Aufgrund der derzeit gegebenen COVID-Limitierungen müssen das St. Veiter Hallenbad und die beliebte Saunalandschaft bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.