fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

28.05.2021 - 21:52Koralm Straße: Sanierungs­maßnamen werden fortgesetzt28.05.2021 - 15:53Hier kommt es im Juni zu Straßensperren im Raum Villach28.05.2021 - 10:12Wegenetz in Stockenboi wird saniert27.05.2021 - 11:43Rudolfinum Neu: Historischer Fund bei Sanierungs­arbeiten
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

200.000 Euro investiert

Die Sanierungs­arbeiten der Haimburger Straße beginnen am Mittwoch

Mittertrixen/St.Martin – Ab Mittwoch, dem 19. Mai 2021, starten Sanierungsarbeiten an der L114 Haimburger Straße. Bereits 2019 wurden in ein 1,1 Kilometer langes Baulos 200.000 Euro investiert, nun wird daran anschließend zwischen den Ortschaften Mittertrixen und St. Martin im Gemeindegebiet von Völkermarkt gebaut.

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter)

Der Straßenabschnitt weist nur noch die Güteklasse 4 auf (schlechter Zustand). „Die Schäden haben bereits zu einer unebenen und desolaten Fahrbahn geführt, deshalb ist es wichtig, die Sanierung rasch umzusetzen“, informiert Straßenbaureferent Martin Gruber.

“Wir investieren 200.000 Euro”

Die Fahrbahnbreite wird über die gesamte Bauloslänge auf sechs Meter ausgebaut. „Auf der L114 fahren täglich mehr als 900 Fahrzeuge. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, investieren wir 200.000 Euro in die Sanierungsmaßnahmen“, so Landesrat Gruber.

Dauer voraussichtlich bis Ende Juni

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juni dauern und erfolgen unter halbseitiger Sperre mit Wartepflicht für den Gegenverkehr. An den Tagen der Asphaltierung ist eine Totalsperre in der Dauer von circa vier Tagen geplant, bei der PKW über Gemeindestraßen und LKW großräumig über die B82 Seeberg Straße umgeleitet werden.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.