fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg30.05.2021 - 16:36Fahrerflucht: “Ruft nicht die Polizei, ich habe getrunken”29.05.2021 - 21:12Cobra-Einsatz: Mann drohte mit Waffe29.05.2021 - 06:46Streit im Lokal eskalierte: Ehemann schlug seiner Frau auf den Hinterkopf
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Auch der Vermieter wird bestraft

Strafe für Urlauber: Polizei erwischt sie in Appartement 

Klagenfurt – Fünf Oberösterreicher wurden abgestraft, weil sie unerlaubt in Kärnten ein Appartement gemietet hatten. Auch der Vermieter bleibt nicht ungestraft.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter) | Änderung am 18.05.2021 - 13.42 Uhr

Die Polizei bemerkte vor kurzem mehrere Fahrzeuge mit oberösterreichischen Kennzeichen, die vor einer Appartementanlage im Bezirk Klagenfurt standen. Außerdem konnten die Beamten mehrere Personen auf einem Balkon wahrnehmen.

“Wird schon nix passieren …”

Es stelle sich heraus, dass insgesamt fünf Personen seit 14. Mai 2021 dort Unterkunft nahmen. Das Appartement wurde über eine Internetplattform vermietet und der Betrag auf eine deutsche Kontonummer überwiesen. Einen persönlichen Kontakt zwischen Mieter und Vermieter gab es nicht, jedoch wurde den Mietern versichert, dass es bezüglich der Vermietung keine Probleme geben würde. Der Vermieter und die Mieter werden bezüglich Übertretungen nach der COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung bei der Bezirkshauptmannschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

 

 

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.