fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 09:11Lithium-Akku geriet in Brand: Hausbesitzer konnte selbst löschen29.05.2021 - 07:56Küchenbrand: Feuerwehr rettete Katze aus Brandwohnung27.05.2021 - 21:07Groß­brand in Arriach: Ursache geklärt23.05.2021 - 15:27Hunderte GTI-Fans feierten lautstark auf Parkplatz: Polizei griff ein
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Feuerwehreinsatz

Gaskartusche explodierte bei Brand: Druckwelle ließ Fenster bersten

St. Jakob im Rosental – Am Dienstag entzündeten sich gebrauchte Putzfetzen in einem Keller in der Gemeinde St. Jakob im Rosental. In der Folge explodierte auch eine Gaskartusche. 

 1 Minuten Lesezeit (134 Wörter)

Gegen 14.25 Uhr brach ein Feuer im Keller eines Zweifamilienhauses in der Gemeinde St. Jakob im Rosental aus. Grund dafür dürften mehrere gebrauchte Putzfetzen sein, die in Brand geraten waren.  Sie waren zuvor in einem Kasten verstaut worden. Im Schrank befand sich außerdem eine Gaskartusche, die in der Folge explodierte. Durch die Druckwelle zersplitterte das Glas des Kellerfensters und die Scherben wurden bis in den Garten geschleudert.

Feuerwehren brachten Brand unter Kontrolle

Bei dem Vorfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Brand wurde von den Feuerwehren St. Jakob im Rosental und Maria Elend unter Verwendung von schwerem Atemschutz gelöscht. Durch Rauch- und Rußniederschläge entstanden Schäden im gesamten Kellergeschoß sowie im Stiegenaufgang. Im Einsatz standen neben den Wehren auch Beamte der Polizeiinspektionen St. Jakob im Rosental und Velden.

 

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.