fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Aktuell - Klagenfurt
© KK

Kamera wurde nie geliefert

Abgezockt: Klagenfurter wurde Opfer von Internet­betrügern

Klagenfurt – Ein Klagenfurter hatte kürzlich besonderes Pech: Die Kamera, für die er schon bezahlt hatte, kam nie bei ihm an ...

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (55 Wörter) | Änderung am 19.05.2021 - 06.45 Uhr

Vor kurzem bestellte ein 50-jähriger Mann aus Klagenfurt eine Kamera auf einer Internetplattform. Der Anbieter war privat. Nachdem die beiden schriftlich einen Kaufpreis vereinbart hatten, überwies der Klagenfurter mehrere tausend Euro auf ein spanisches Konto. Nachdem der Betrag überwiesen war, wurde die Ware nicht geliefert und der Verkäufer konnte nicht mehr erreicht werden.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.