fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Feuerwehr Arnoldstein

Fahrer war nicht angegurtet

Brille verloren: LKW-Fahrer baute Unfall

Grafenstein – Gestern Nachmittag kam es zu einem Unfall in Grafenstein. Der Fahrer eines Klein-LKWs hatte seine Brille verloren und war von der Straße abgekommen ... 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter)

Gestern, am 18. Mai, war ein 58-jähriger Villacher gegen 14 Uhr mit seinem Klein-LKW auf einem Güterweg in der Gemeinde Grafenstein unterwegs. Da die Straße uneben und voller Schlaglöcher war, rutschte ihm die Brille von der Nase.

Fahrzeug prallte gegen Eisenträger

Als er danach suchte, kam er rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen in der Erde eingelassenen Eisenträger. Da der Mann nicht angegurtet war, stieß er mit voller Wucht gegen sein Lenkrad. Der Villacher wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.