fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

29.05.2021 - 07:31Deswegen gab es gestern in vielen Teilen Villachs kurz keinen Strom22.04.2021 - 17:28Ast brach unter Arbeiter: Rettungs­hubschrauber im Einsatz02.04.2021 - 20:40Kärntner bewahrte Geld in Kuvert auf: Unbekannte stahlen mehrere Tausend Euro20.03.2021 - 15:07Mehrere Haushalte im Bereich Techelsberg ohne Strom
Aktuell - Kärnten
5000 Haushalte sind betroffen.
5000 Haushalte sind betroffen. © kaerntennetz.at/stoerungsdienst

Störung bei einer Zuleitung

5000 Kärntner Haushalte hatten keinen Strom

Bezirk Spittal an der Drau – Am Donnerstag gab es einen großflächigen Stromausfall rund um den Millstätter See im Bezirk Spittal an der Drau. Rund 5000 Haushalte waren betroffen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (71 Wörter) | Änderung am 20.05.2021 - 15.42 Uhr

Am Donnerstag gab es einen großflächigen Stromausfall rund um den Millstätter See im Bezirk Spittal an der Drau. Robert Schmaranz, der Leiter der Netzführung bei der KNG – Kärnten Netz GmbH erklärt gegenüber 5 Minuten: “Aus bisher unbekannter Ursache ist es zu einer Störung bei einer Zuleitung im Bereich von Radenthein gekommen.” 5000 Haushalte waren von den Stromausfällen betroffen. Mittlerweile ist die Stromversorgung wieder hergestellt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.