fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Leben - Klagenfurt
© KABEG

Gratulation

Klinikum Klagen­furt: Leistenbruch-Experten erhielten Internationale Auszeichnung

Klagenfurt – Die Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Klagenfurt am Wörthersee erhielt die Zertifizierung zum Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie. Verliehen wurde die Auszeichnung von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie.

 1 Minuten Lesezeit (215 Wörter) | Änderung am 22.05.2021 - 14.46 Uhr

Jahrelange Arbeit auf höchstem Niveau und höchster Qualität bei gleichzeitiger Transparenz gingen der Auszeichnung voraus. „Definierte (Qualitäts-)Standards und organisatorische Vorgaben wurden im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens vor Ort geprüft“, berichtet Abteilungsvorstand Prim. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Mittermair. Eine der zentralen Voraussetzungen: Die Abteilung nahm mehrere Jahre an der Qualitätssicherungsstudie Herniamed teil, die eine transparente Versorgungs- und Patientensicherheit in der Hernienchirurgie (Leistenbruch, Bauchwandbruch) sicherstellt.

Hohe Anforderungen

Neben der Teilnahme an Studien mussten auch weitere anspruchsvolle medizinische Vorgaben erfüllt werden. Aber auch fachliche Publikationen sowie intensive Aus-, Fort- und Weiterbildungen im Bereich Hernienchirurgie waren vorgeschrieben. Mittermair: “In den letzten drei Jahren führten wir an unserer Abteilung über 1.000 Bruchoperationen durch, viele davon tagesklinisch.“ Zudem konnte durch die Weiterentwicklung der Schlüsselchirurgie neue Maßstäbe gesetzt werden. Möglich ist das durch eine spezielle Lokalanästhesie, ein ultraleichtes Kunststoffnetz sowie einer speziellen Netzfixierung mittels Superkleber.

Nicht die erste Auszeichnung

„Das Zertifikat Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie ist eine schöne Anerkennung für die tolle Leistung der Chirurgen und bestätigt die hohe operative Qualität für unsere Patienten“, ist Prof. Mittermair stolz auf die Auszeichnung. Es ist übrigens nicht die erste Zertifizierung: Bereits 2019 wurde die die Abteilung für Allgemein- und Viszeral Chirurgie als Bauchtumorzentrum und Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zentrum ausgezeichnet.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.