fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
Die leicht verletzte Passantin begab sich selbstständig in das LKH Villach.
Die leicht verletzte Passantin begab sich selbstständig in das LKH Villach. © KK

Aus fahrendem Auto:

Jugendlicher schoss mit Spielzeug­pistole auf Passantin

Villach – Am gestrigen Samstag, dem 22. Mai, schoss um 19.05 Uhr ein bisher unbekannter jugendlicher Täter in Villach mit einer Spielzeugpistole aus einem fahrenden Auto. Dabei verletzte er eine Passantin leicht im Gesicht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter)

Der bisher unbekannte Jugendliche hatte gestern Abend mit einer Spielzeugpistole, die mit einem Kunststoffstoppel beladen war, aus einem vorbeifahrenden PKW auf eine 37-jährige Passantin, die ihren 3-jährigen Sohn auf dem Arm trug, geschossen. Dabei wurde die Frau vom Kunststoffstoppel an der Wange getroffen und erlitt eine Rötung.

Sie begab sich selbstständig in das LKH Villach. Eine örtliche Fahndung blieb ohne Erfolg.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.