fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

03.05.2021 - 10:58Wert­schätzung: LKH-Mitarbeiter beschenken sich gegenseitig30.03.2021 - 11:54Fallzahlen: 152 Neuinfektionen, 16 Patienten auf der Intensivstation07.02.2021 - 12:58Bischof besucht LKH am “Welttag der Kranken”24.12.2020 - 19:50Hubschrauber­einsatz: Skifahrer verletzte sich schwer
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Polizei untersucht Fall:

Zugestochen! Zwei junge Männer verletzt im LKH

Klagenfurt – Heute Nacht kurz nach 2 Uhr kam es in einer Wohnung in Klagenfurt zu einem Streit. Zwei junge Männer wurden ins LKH eingeliefert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter) | Änderung am 23.05.2021 - 11.10 Uhr

Laut derzeitigem Ermittlungsstand stach ein 17-jähriger syrischer Staatsbürger mit einem unbekannten Gegenstand, vermutlich ein Messer, auf einen 18-jährigen Klagenfurter ein. Ein ebenfalls bei diesem Streit anwesender 19-jähriger afghanischer Staatsbürger erlitt ebenfalls Verletzungen durch stumpfe Gewalteinwirkung.

Auslöser unbekannt

Sowohl der 18-Jährige als auch der 19-Jährige wurden in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Bei beiden besteht keine Lebensgefahr. Die Ermittlungen wurden durch den operativen Kriminaldienst des SPK Klagenfurt übernommen. Aufgrund nicht vorhandener unmittelbarer Zeugen und da die Männer noch nicht einvernommen werden konnten, ist der Auslöser der zur Tat geführt hat noch völlig unbekannt. Weitere Ermittlungen werden deshalb noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.