fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt30.05.2021 - 16:47Hundespaziergang endete mit Bergrettung und Alpinpolizei29.05.2021 - 21:12Cobra-Einsatz: Mann drohte mit Waffe28.05.2021 - 05:57Lebensrettender Einsatz: Dementer Mann wurde gefunden
Aktuell - Kärnten
© FF St. Walburgen

Tierischer Einsatz

In Kanal gestürzt: Feuerwehr rettete Kalb aus misslicher Lage

St. Walburgen – Die Freiwillige Feuerwehr St. Walburgen wurde am Sonntagvormittag zu einem tierischen Einsatz alarmiert. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (60 Wörter) | Änderung am 23.05.2021 - 13.21 Uhr

Gegen 10 Uhr rückten die Kameraden der FF St. Walburgen am Sonntag zu einem Einsatz aus. Ein Jungrind war in einen Querkanal gestürzt und konnte sich ohne Hilfe nicht mehr daraus befreien. Durch das rasche eingreifen der FF St. Walburgen wurde das Tier unverletzt aus der misslichen Lage gerettet. Auch die Polizei und ein Tierarzt standen im Einsatz.

 

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.