fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

26.05.2021 - 13:57Prost: Gasthaus Gatternig zum Bierwirt des Jahres gekürt21.05.2021 - 21:01Klinikum Klagen­furt: Leistenbruch-Experten erhielten Internationale Auszeichnung21.05.2021 - 13:06Goldschmied Guido Kapsch bekommt Ehrpfennig18.05.2021 - 14:10Lego-Betrug aufgedeckt: Inspektor Kügerl ist Polizist des Jahres
Leben - Klagenfurt
Amtsleiter Gregor Horn, Bürgermeister Gerhard Oleschko, LR.in Sara Schaar, e5-Betreuer Christoph Zettinig
Amtsleiter Gregor Horn, Bürgermeister Gerhard Oleschko, LR.in Sara Schaar, e5-Betreuer Christoph Zettinig © Büro LR.in Schaar

Drittes "e"

Keutschach erhielt „European Energy Award“ in Silber

Keutschach am See – Die Gemeinde Keutschach setzt seit 2016 wichtige Punkte des e5-Landesprogrammes um und das unter besonderen Voraussetzungen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (117 Wörter)

„70% des Gemeindegebiets stehen unter Natur- bzw. Landschaftsschutz. In der Gemeinde befindet sich ein international anerkanntes RAMSAR-Schutzgebiet sowie prähistorische Pfahlbauten im Keutschacher See, die ein UNESCO-Weltkulturerbe sind – die große Sensibilität für das Thema Naturschutz ist vorhanden und das freut mich sehr“, so die Umwelt- und Naturschutzlandesrätin Sara Schaar.

Maßnahmenplan zur Ortskernbildung

Die Gemeinde unterstreicht dies durch ihre Aktivitäten im Bereich Klimaschutz und erneuerbare Energie. Mit dem Beitritt zur Klima- und Energiemodellregion „Carnica-Rosental“ und zum e5-Landesprogramm im Jahr 2016 wurde dem Rechnung getragen. Die Neufassung des örtlichen Entwicklungskonzeptes und ein darauf aufbauender Maßnahmenplan zur Ortskernbelebung, stellen die zukünftig wichtigen Maßnahmen, die bereits in die Wege geleitet worden sind, dar.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.