fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Grabungs- und Instandsetzungsarbeiten:

Verkehrs­meldungen: Diese Straßen solltet ihr in nächster Zeit meiden

Villach – Aktuell wird auf den städtischen Straßen wieder für eine bessere Infrastruktur gearbeitet. Autolenkerinnen und Autolenker müssen an den folgenden Tagen ein wenig mehr Geduld im Straßenverkehr beweisen.

 1 Minuten Lesezeit (159 Wörter)

Derzeit finden in Villach wieder mehrere Grabungs- und Instandsetzungsarbeiten statt. Wir haben die Straßen, auf denen es in den kommenden Tagen zu Verzögerungen kommen könnte, für euch zusammengefasst:

Betroffene Straßen:

  • Auf der SEZ-Straße bis zum Unterführungsbereich wird aktuell für eine Fernwärme-Transportleitung gegraben. Daher kommt es noch bis Ende Juni zu kurzen Verzögerungen.
  • Noch bis zum 2. Juni muss man auch im Ackerweg mit kleinen Behinderungen rechnen – ein offener Kabelschacht ist der Grund.
  • Am Sonntag, dem 30. Mai, sollten Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer in der Steinwenderstraße mit Behinderungen rechnen, weil Reparaturarbeiten an der Induktionsschleife gemacht werden müssen.
  • In der Nikolaigasse und der Heidenfeldschtraße kommt es dann ab Montag, dem 31. Mai, zu Verkehrsbehinderungen – Instandsetzungsarbeiten sind der Grund für diese Baustellen.
  • Am Sonntag, 30. Mai, wird in der Bruno-Kreisky-Straße der Auffahrtsast auf die B 84, die Faakersee Straße, gesperrt. Eine lokale Umleitung über die Bruno-Kreisky-Straße wird eingerichtet.
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.