fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

19.05.2021 - 06:43Abgezockt: Klagenfurter wurde Opfer von Internet­betrügern20.02.2021 - 07:19Ware kam nie an: 32-Jähriger fiel auf Betrüger rein31.01.2021 - 10:50Warnung vor Internetbetrügern: Polizei gibt Tipps15.12.2020 - 11:42Internetbetrug: Klagenfurter überwies mehrere Zehntausend Euro
Aktuell - Kärnten
Der 60-Jährigen entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro.
Der 60-Jährigen entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. © Pixabay

Auf ausländische Konten überwiesen:

Betrug: Zehntausende Euro an Internet­bekanntschaft gezahlt

Bezirk Hermagor – Nach einer Internetbekanntschaft über ein soziales Netzwerk brachte ein bisher unbekannter Täter eine 60-jährige Frau aus dem Bezirk Hermagor dazu, große Geldmengen auf ausländische Konten zu überweisen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (63 Wörter)

Der Unbekannte brachte die 60-Jährige seit Juli 2020 dazu, mehrere Zahlungen – teilweise in Form von Gutscheinkarten – auf verschiedene ausländische Konten durchzuführen. Dabei gab der Täter an, dass sein Konto gehackt worden sei und er keinen Zugriff mehr habe.

Nach bisherigen Ermittlungen wurden die Gutscheinkarten zum Großteil in China eingelöst. Der Frau entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.