fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Aktuell - Kärnten
© Feuerwehr Maria Rojach

Stiller Alarm

Straße stark vermurt: Regen macht den Wolfsbergern zu schaffen

Aich – Gestern wurde die FF Maria Rojach telefonisch darüber informiert, dass sich aufgrund der starken Unwetter mehrere Häuser im Bereich Aich durch Überflutung der Straße in Gefahr befinden.

 1 Minuten Lesezeit (124 Wörter) | Änderung am 28.05.2021 - 08.31 Uhr
Somit wurde um 17.59 Uhr ein stiller Alarm über die LAWZ ausgelöst. Am mutmaßlichen Einsatzort angekommen waren für uns keinerlei Gefahren zu erkennen. Während der Nachschau wurden wir allerdings von mehreren Fahrzeuglenkern informiert, dass sich zirka 500 Meter entfernt eine starke Vermurung der Straße befindet, welche das Passieren mit Fahrzeugen sehr schwer möglich macht.

Unterstützung durch einen Landwirt

Da die ortszuständige Feuerwehr bereits im Granitzal im Einsatz war, halfen die FF Maria Rojach aus und beseitigte mithilfe eines nahegelegenen Landwirts die Gefahrenstelle. Nach Freigabe der zuständigen Gemeinde konnte die FF wieder ins Rüsthaus einrücken.
Im Einsatz standen: 
  • FF Maria Rojach mit KLFA und TLFA
  • PI St. Paul
  • Gemeinde St. Georgen
Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.