fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

29.05.2021 - 09:07Verstärkung für den VSV: Rick Schofield kehrt in den “Adlerhorst” retour28.05.2021 - 12:50VSV-Vorstand: Eishockey-Legende Peter Raffl ist neues Mitglied21.05.2021 - 16:46Starke „Adler“-Partnerschaft: VSV kooperiert mit Kitzbühel19.05.2021 - 20:54CHL-Gruppe ausgelost: Auf diese Gegner treffen die Rotjacken
Sport - Klagenfurt
Nick Petersen
Nick Petersen © EC-KAC/Guzelj

Bis Ende Saison 2021/22

Vertrags­verlängerung: Top-Scorer Nick Petersen bleibt beim EC-KAC

Klagenfurt – Der punktebeste Spieler der bet-at-home ICE Hockey League-Saison 2020/21 hat seinen Vertrag bei den Rotjacken verlängert.

 2 Minuten Lesezeit (334 Wörter)

Der EC-KAC freut sich, die Fortsetzung der bislang sehr erfolgreichen Zusammenarbeit mit Stürmer Nick Petersen bekannt geben zu können. Den Kanadier, der einer der absoluten Schlüsselspieler der rot-weißen Meistermannschaften von 2019 und 2021 war, und den Klub eint das Bestreben einer längerfristigen Kooperation, schriftlich wurde vorerst eine Vertragsverlängerung bis zum Ende der Saison 2021/22 fixiert.

Höchst verlässlicher Punkteproduzent

Nick Petersen (32) wechselte im Sommer 2018 als punktebester Spieler der DEL-Playoffs und trotz höher dotierter anderer Angebote von den Eisbären Berlin nach Klagenfurt, wo er sich umgehend als höchst verlässlicher Punkteproduzent etablierte: In seither 152 Ligaspielen für den EC-KAC sammelte der Kanadier nicht weniger als 167 Zähler (63 Tore, 104 Vorlagen) und bilanzierte mit einem starken Plus/Minus-Rating von +67. Mit seinen 73 Scorerpunkten in der vergangenen Saison avancierte der Flügelstürmer zum ersten ligaweiten Topscorer aus den Reihen der Rotjacken seit 2003/04, zudem wurde er von den Fachjournalisten zum Most Valuable Player (MVP) der ICE-Playoffs 2021 gewählt.

“Meine Tochter und ich fühlen uns in Klagenfurt wohl”

„Ich freue mich sehr, dass ich weiterhin für den EC-KAC auflaufen kann. Meine Tochter und ich fühlen uns in Klagenfurt enorm wohl, für uns als kleine Familie ist das ein toller Ort, um zu leben. Sportlich läuft es auch ideal: Wir verfügen über eine verschworene Mannschaft, die sehr gutes und erfolgreiches Eishockey spielen kann. Es wird aufregend, in der Champions Hockey League wieder auf internationaler Ebene im Einsatz zu sein, ebenso freuen wir uns auf die nächste Saison in der Liga, wo wir versuchen werden, auf die beiden Meistertitel hintereinander nun auch noch einen dritten folgen zu lassen“, kommentiert der alleinerziehende Vater seine Vertragsverlängerung bei den Rotjacken.

Stand der kaderplanung 2021/22:

  • Torhüter: Sebastian Dahm (2022)
  • Abwehr: David Fischer (2022), David Maier (2023), Paul Postma (2022), Martin Schumnig (2022), Kele Steffler (2022), Clemens Unterweger (2022), Thomas Vallant (2022)
  • Angriff: Johannes Bischofberger (2022), Matt Fraser (2022), Manuel Ganahl (2022), Manuel Geier (2022), Stefan Geier (2022), Lukas Haudum (2022), Thomas Hundertpfund (2022), Thomas Koch (2022), Daniel Obersteiner (2022), Nick Petersen (2022), Marcel Witting (2022), Samuel Witting (2022)
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.