fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Politik - Villach
Susanne Zimmermann, Sabina Schautzer, Martina Wiltschnig und Karin Herkner waren im Einsatz für ein sauberes Silbersee-Ufer.
Susanne Zimmermann, Sabina Schautzer, Martina Wiltschnig und Karin Herkner waren im Einsatz für ein sauberes Silbersee-Ufer. © Grüne

Top!

Danke: Villacher Grüne machten rund um den Silbersee sauber

Villach – Bei der Flurreinigung am Silbersee sind vor allem die vielen Zigarettenstummel aufgefallen. „Da gilt es das Bewusstsein der Bevölkerung zu sensibilisieren, dass diese Überreste voller Umweltgifte sind und so in den Boden und in das Wasser gelangen“, sagt Karin Herkner.

 1 Minuten Lesezeit (232 Wörter) | Änderung am 28.05.2021 - 20.36 Uhr

„Trotz des Wetters, Wolken, Sonnenschein und Wind haben wir einiges an Müll aufgesammelt, darunter Aludosen, Bierflaschen, Plastikflaschen auch im Uferbereich“, berichtet Karin Herkner. Die Gemeinderätin der Grünen Villach hat das zweite Cleanup der Villacher Grünen vergangenen Freitag am Silbersee organisiert.

ANZEIGE
Vor allem die vielen Zigarettenstummel sind beim Cleanup am Silbersee aufgefallen.

Vor allem die vielen Zigarettenstummel sind beim Cleanup am Silbersee aufgefallen. - © Grüne

„Wir haben sehr viele Zigarettenstummel in der Natur gefunden, unter den Bänken, neben dem Gehweg, im Uferbereich. Da gilt es das Bewusstsein der Bevölkerung zu sensibilisieren, dass diese Überreste voller Umweltgifte sind und so in den Boden und in das Wasser gelangen“, sagt Herkner, die schon dabei ist, das nächste Cleanup zu organisieren. „Bedarf gibt es leider genug. Das nächste Mal wollen wir am 19. Juni am Dobratsch Wald und Wiesen vom Müll befreien. Dazu wollen wir den Naturpark Bus nutzen – Details folgen noch. Mit dabei sein wird wieder der Verein „1 Piece Each Austria“. Ich freue mich über zahlreiche Teilnahme“, so Herkner.

Grüne Radrettung am Hans-Gasser-Platz

Am Samstag wird es am Hans-Gasser-Platz einen kostenlosen Radcheck geben – hier laden die Villacher Grünen herzlich dazu ein, Drahtesel auf Fitness überprüfen zu lassen. In Kooperation mit einer Fachwerkstatt werden vor dem Grünen Büro von 10 bis 14 Uhr die Fahrräder überprüft.

Ein grundsätzlicher Hinweis:

  • Termin: Samstag, 29. 5.2021, 10-14 Uhr
  • Ort: Hans-Gasser-Platz 3
Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.