fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren31.05.2021 - 08:12Rettungskräfte im Einsatz: Fahrzeug überschlug sich30.05.2021 - 16:15Auto übersehen: 14-jähriger Rennradfahrer verletzt30.05.2021 - 07:29Zu viel Gas: 18-Jähriger Alkolenker verlor Kontrolle über PKW
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © kk

Ins Krankenhaus eingeliefert

Schwer verletzt: Mountainbiker stürzt auf Beton

Döbriach – Schwer verletzt wurde heute Nachmittag ein Mountainbiker, als er bergab stürzte und auf dem harten Beton landete. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter) | Änderung am 30.05.2021 - 16.59 Uhr

Ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal fuhr heute, am 30. Mai 2021 gegen 13.10 Uhr mit seinem Mountainbike mit zwei Freunden einen Wandersteig in Döbriach talwärts.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Er fuhr voran und streifte dabei laut eigenen Angaben mit dem rechten Lenker einen Wegschildständer. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrrad und stützte zirka 1,5 Meter auf die asphaltierte Gemeindestraße, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Der 49-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber RK1 in das Krankenhaus Spittal an der Drau geflogen.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.